Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 19. August 2022, 4:07 Uhr

TUI

WKN: TUAG00 / ISIN: DE000TUAG000

USA verhängen weitere Sanktionen gegen russische Elite


02.06.22 16:47
dpa-AFX

WASHINGTON (dpa-AFX) - Die US-Regierung verhängt wegen Russlands Angriffskrieg gegen die Ukraine weitere Sanktionen gegen russische Oligarchen und Regierungsbeamte.

Das Finanzministerium und das Außenministerium in Washington verkündeten am Donnerstag eine Reihe von Strafmaßnahmen gegen Personen mit engen Bünden zu Russlands Präsident Wladimir Putin. Darunter sind etwa der Milliardär Alexej Mordaschow und die Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa. Die US-Regierung nahm auch erneut mehrere Luxus-Jachten ins Visier, die in Verbindung zu Putin stehen sollen.



Wegen Russlands Krieg gegen die Ukraine haben die Vereinigten Staaten in Abstimmung mit internationalen Partnern bereits im großen Still Sanktionen gegen Moskau und diverse Putin-Verbündete verhängt./jac/DP/men







 
18.08.22 , Der Aktionär
TUI: Anleger in schlechter Laune - Aktienanalyse
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - TUI-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Timo Nützel vom Anlegermagazin ...
17.08.22 , Finanztrends
TUI-Aktie: Schadenersatz von Flughäfen?
Die jüngsten Zahlen von TUI wurden an den Märkten mit gemischten Gefühlen aufgenommen. Zwar konnte der ...
17.08.22 , dpa-AFX
DGAP-Stimmrechte: TUI AG (deutsch)
TUI AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung ...