Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 19. August 2022, 7:49 Uhr

Union unterstützt Kauf von Rostocker Werft für die Marine


05.07.22 17:08
dpa-AFX

ROSTOCK (dpa-AFX) - Die Bundesregierung erhält beim Kauf des ehemaligen MV-Werften-Standorts in Rostock für die Marine Unterstützung aus der Union im Bundestag.

Man begrüße den Ankauf ausdrücklich, teilte Christian Haase, haushaltspolitischer Sprecher der CDU/CSU-Fraktion, am Dienstag mit. Auf lange Sicht seien Einsparpotenziale durch den Ausbau der Instandhaltungs- und Reparaturkapazitäten für die Marine zu erwarten. "Noch wichtiger und fast unbezahlbar ist, dass die Deutsche Marine ein gutes Stück unabhängiger wird." Zum Vertragsabschluss fehle nur noch die Zustimmung des Haushaltsausschusses, hieß es in der Mitteilung. Eine entsprechende Vorlage stehe für Mittwoch auf der Agenda.



Ingo Gädechens (CDU), zuständiger Berichterstatter für den Verteidigungshaushalt, nannte die Pläne eine gute Entscheidung. Bei Schiffen und Booten gebe es "einen massiven Instandhaltungsrückstau". Der Union sei die ausreichende Sicherung von Fachkräften besonders wichtig. Das Projekt könne nur erfolgreich sein, "wenn möglichst viele Fachkräfte der ehemaligen MV-Werften den Weg in den öffentlichen Dienst finden".



Nach der Insolvenz des MV-Werften-Verbundes mit Werften in Wismar, Rostock und Stralsund hatte sich der Bund in einem Bieterverfahren als Interessent für den Rostocker Standort durchgesetzt. Dort soll künftig das Marinearsenal Schiffe der Deutschen Marine warten und reparieren./chh/DP/jha