Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 1. Februar 2023, 10:34 Uhr

Villeroy & Boch Vz

WKN: 765723 / ISIN: DE0007657231

Villeroy & Boch Aktie: Wer mitreden will, sollte DIES wissen!


20.04.22 03:25
Aktiennews

Für die Aktie Villeroy & Boch aus dem Segment "Bauprodukte" wird an der heimatlichen Börse Xetra am 19.04.2022, 15:09 Uhr, ein Kurs von 21.9 EUR geführt.


Die Aussichten für Villeroy & Boch haben wir anhand 7 bedeutender Kategorien analysiert. Für jede Kategorie erhält die Aktie eine Teilbewertung. Die Ergebnisse führen in einer Gesamtbetrachtung zur Einstufung als "Buy", "Hold" bzw. "Sell".


1. Relative Strength Index: Der Relative-Stärke-Index (auch Relative Strength Index, abgekürzt RSI) wird in der technischen Analyse verwendet um einzuschäten, ob ein Titel überkauft oder überverkauft ist. Überkaufte Titel könnten demzufolge kurzfristig eher Kursrücksetzer sehen während bei überverkauften Titeln eher Kursgewinne möglich sind. Für diesen Punkt der Analyse ziehen wir den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis für Villeroy & Boch heran. Zunächst der RSI7: dieser liegt aktuell bei 73,68 Punkten, zeigt also an, dass Villeroy & Boch überkauft ist. Damit erhält das Wertpapier eine "Sell"-Bewertung für den 7-Tage-RSI. Der 25-Tage-RSI schwankt weniger stark im Vergleich. Der RSI25 liegt bei 52,44, was bedeutet, dass Villeroy & Boch hier weder überkauft noch -verkauft ist, im Gegensatz zum RSI7. Das Wertpapier wird somit abweichend als "Hold" eingestuft. Zusammen erhält das Villeroy & Boch-Wertpapier damit ein "Sell"-Rating in diesem Abschnitt.


2. Anleger: Die Anleger-Stimmung bei Villeroy & Boch in den Diskussionsforen und Meinungsspalten der sozialen Medien ist insgesamt eher neutral. Dies zeigt sich in den Äußerungen und Meinungen der vergangenen beiden Wochen, die wir für Sie ausgewertet haben, um einen weiteren Bewertungsfaktor für die Aktie zu gewinnen. Dabei zeigte sich, dass in den vergangenen ein bis zwei Tagen weder positive noch negative Themen bei den Diskussionen im Mittelpunkt standen, womit der Titel insgesamt die Einschätzung "Hold" erhält. Damit errechnet sich unserer Einschätzung nach zum Punkt Anleger-Stimmung insgesamt ein "Hold".


3. Dividende: Aus der gezahlten Dividende und dem jeweiligen Kurs errechnet sich die Dividendenrendite. Villeroy & Boch weist derzeit eine Dividendenrendite von 4,74 % aus. Diese Rendite ist niedriger als der Branchendurchschnitt ("Bauprodukte") von 10,84 %. Mit einer Differenz von lediglich 6,1 Prozentpunkten ergibt sich daraus die Einstufung als "Sell" bezüglich der ausgeschütteten Dividende.


Sollten Villeroy & Boch Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?


Wie wird sich Villeroy & Boch jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Villeroy & Boch-Analyse.




 
Werte im Artikel
-    plus
0,00%
19,55 minus
-1,01%
21.10.22 , dpa-AFX
EQS-News: Villeroy & Boch AG: Nach positiver Ge [...]
Villeroy & Boch AG: Nach positiver Geschäftsenwicklung im dritten Quartal bestätigt Villeroy & ...
23.08.22 , Aktiennews
Villeroy & Boch Aktie: Das dürfte so richtig spann [...]
Villeroy & Boch, ein Unternehmen aus dem Markt "Bauprodukte", notiert aktuell (Stand 15:24 Uhr) mit 21.8 EUR ...
19.08.22 , Aktiennews
Villeroy & Boch Aktie: Lieber beobachten als hand [...]
Villeroy & Boch, ein Unternehmen aus dem Markt "Bauprodukte", notiert aktuell (Stand 15:24 Uhr) mit 21.8 EUR ...