Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 6. Juli 2022, 3:46 Uhr

Belmont Resources

WKN: A2PLWB / ISIN: CA0804995029

Westwater: Was könnte jetzt noch passieren?


15.06.21 06:38
Aktiennews

Der Kurs der Aktie Westwater steht am 15.06.2021, 06:38 Uhr an der heimatlichen Börse NYSEAmerican bei 4.69 USD. Der Titel wird der Branche "Kohle & Brennstoffe" zugerechnet.


Westwater haben wir in einer hausinternen Analyse nach den 5 bedeutendsten Faktoren auf Basis der aktuellen Daten bewertet. Daraus resultiert jeweils eine Bewertung als "Buy", "Hold" oder "Sell". Diese 5 unterschiedlichen Einzelfaktoren führen dann zu einer konsolidierten Gesamteinschätzung der Aussichten für die Aktie.


1. Sentiment und Buzz: Die Auswertung der Rate der Stimmungsänderung sowie der Diskussionsintensität ergibt folgendes Bild: Während des vergangenen Monats trübte sich die Stimmungslage der Anleger zunehmend ein. Daher bewerten wir diesen Punkt mit "Sell". Schauen wir auf die Intensität der Diskussionen aus dem letzten Monat. Diese gibt Aufschluss darüber, ob eine Aktie tendenziell viel oder wenige Beachtung erfährt. Die Anleger diskutierten nicht bedeutend mehr oder weniger als sonst über das Unternehmen. Dies führt zu einem "Hold"-Rating. Damit erhält die Westwater-Aktie ein "Sell"-Rating.


2. Relative Strength Index: Der Relative Strength Index (kurz: RSI) setzt die Auf- und Abwärtsbewegungen eines Basiswerts über die Zeit in Relation und ist damit ein guter Indikator für überkaufte oder unterkaufte Titel. Der RSI der letzten 7 Tage für die Westwater-Aktie hat einen Wert von 28,85. Auf dieser Basis ist die Aktie damit überverkauft und erhält eine "Buy"-Bewertung. Wir vergleichen den 7-Tage-RSI nun mit dem Wert des RSI auf 25-Tage Basis (35,63). Der RSI25 liegt bei 35,63, was bedeutet, dass Westwater hier weder überkauft noch -verkauft ist, im Gegensatz zum RSI7. Das Wertpapier wird somit abweichend als "Hold" eingestuft. In Summe ergibt sich daher nach RSI-Bewertung ein "Buy"-Rating für Westwater.


3. Technische Analyse: Trendfolgende Indikatoren sollen anzeigen, ob sich ein Wertpapier gerade in einem Auf- oder Abwärtstrend befindet (s. Wikipedia). Der gleitende Durchschnitt ist ein solcher Indikator, wir betrachten hier den 50- und 200-Tages-Durchschnitt. Zunächst werfen wir einen Blick auf den längerfristigeren Durchschnitt der letzten 200 Handelstage. Für die Westwater-Aktie beträgt dieser aktuell 5,05 USD. Der letzte Schlusskurs (4,69 USD) liegt damit deutlich darunter (-7,13 Prozent Abweichung im Vergleich). Auf dieser Basis erhält Westwater somit eine "Sell"-Bewertung. Nun ein Blick auf den kurzfristigeren 50-Tage-Durchschnitt: Für diesen Wert (4,39 USD) liegt der letzte Schlusskurs über dem gleitenden Durchschnitt (+6,83 Prozent). Somit ergibt sich in diesem Fall eine andere Bewertung der Westwater-Aktie, und zwar ein "Buy"-Rating. In Summe wird Westwater auf Basis trendfolgender Indikatoren mit einem "Hold"-Rating versehen.


Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Westwater?


Wie wird sich Westwater nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Westwater Aktie.




 
Werte im Artikel
1,08 plus
0,00%
0,045 minus
-9,18%
19.05.22 , dpa-AFX
IRW-News: Belmont Resources Inc: Belmont begin [...]
IRW-PRESS: Belmont Resources Inc: Belmont beginnt mit Bohrungen auf Lithiumprojekt Kibby Basin, Nevada Vancouver, ...
12.05.22 , Aktiennews
Belmont Resources Aktie: Deshalb geht es ihr gar [...]
Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Belmont, die im Segment "Diversified Metals & Mining" ...
01.05.22 , Aktiennews
So stehts um, Belmont Resources?
Per 29.04.2022, 14:53 Uhr wird für die Aktie Belmont der Kurs von 0.08 CAD angezeigt. Das Papier zählt zur ...