Suchen
Login
Anzeige:
So, 29. Mai 2022, 14:23 Uhr

MDAX (Performance)

WKN: 846741 / ISIN: DE0008467416

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Weitere Stabilisierung erwartet


26.01.22 07:35
dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX)



-------------------------------------------------------------------------------


AKTIEN


-------------------------------------------------------------------------------



DEUTSCHLAND: - LEICHT IM PLUS - Vor den mit Spannung erwarteten geldpolitischen Signalen der US-Notenbank am Abend zeichnet sich am Mittwoch im Dax zunächst weitere Stabilisierung ab.

Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex gut zwei Stunden vor dem Xetra-Start 0,5 Prozent höher auf 15 198 Punkte. Zinssorgen und die zugespitzte Ukraine-Krise hatten den Dax am Montag und Dienstag zeitweise unter die runde Marke von 15 000 Punkten gedrückt, die er aber letztlich halten konnte. "Knapp unter dieser Marke verläuft der untere Bereich der großen Seitwärtsrange", erklärte der Chartanalyst Christoph Geyer in seinem Morgenkommentar. Bei 14 818 und 14 816 Punkten liegen Zwischentiefs aus dem Oktober und Mai 2021. Geyer hält einen Test für weiterhin denkbar.



USA: - DOW LEICHT IM MINUS, NASDAQ MIT KRÄFTIGEN VERLUSTEN - Auch am Dienstag ist der Handel an den US-Börsen von nervösen Schwankungen geprägt gewesen. Wie schon am Vortag startete der Handel mit einer Flucht der Anleger aus dem Risiko. Einen frühen Abschlag von mehr als zwei Prozent holte der Dow Jones Industrial gestützt auf gut aufgenommene Quartalszahlen einiger Indexmitglieder zeitweise wieder auf. Zum Schluss allerdings stand mit 34 297,73 Punkten wieder ein dünnes Minus von 0,19 Prozent auf der Kurstafel. Am breiten Markt und unter den Technologiewerten machte sich die seit Tagen schon spürbare Nervosität der Anleger vor dem am Mittwoch erwarteten Zinsentscheid der US-Notenbank Fed weiter stark bemerkbar. Der marktbreite S&P 500 verlor 1,22 Prozent auf 4356,45 Zähler. Angeschlagen bleibt aber vor allem der technologielastige Nasdaq 100 , der um 2,48 Prozent auf 14 149,12 Zähler absackte.



ASIEN: - UNEINHEITLICH - In Asien haben sich die Aktienmärkte am Mittwoch bei geringen Ausschlägen uneinheitlich entwickelt. Während es in Japan weiter nach unten ging, legten die chinesischen Aktienbörsen zuletzt zu. Der japanische Leitindex Nikkei 225 schloss mit 27 011 Punkte 0,44 Prozent unter dem Vortagsniveau. Der chinesische CSI-300-Index mit den 300 wichtigsten Unternehmen vom chinesischen Festland legte nach den deutlichen Verlusten vom Vortag im späten Handel ein halbes Prozent. In der Sonderverwaltungsregion Hongkong pendelte der Hang-Seng-Index zuletzt um den Vortagsschluss.



^


DAX 15123,87 0,75%


XDAX 15160,32 -0,73%


EuroSTOXX 50 4078,26 0,59%


Stoxx50 3676,16 0,82%



DJIA 34297,73 -0,19%


S&P 500 4356,45 -1,22%


NASDAQ 100 14149,12 -2,48%


°



-------------------------------------------------------------------------------


ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL


-------------------------------------------------------------------------------



RENTEN:




^


Bund-Future 170,35 -0,18%


°



DEVISEN:



^


Euro/USD 1,1304 -0,01%


USD/Yen 113,89 -0,01%


Euro/Yen 128,74 -0,02%


°



ROHÖL:



^


Brent 88,04 -0,16 USD


WTI 85,27 -0,33 USD


°



/zb







 
Werte im Artikel
12.670 plus
+3,21%
3.179 plus
+2,66%
4.158 plus
+2,45%
20.819 plus
+1,71%
14.462 plus
+1,62%
29.750 plus
+1,08%
27.131 plus
+0,65%
-    plus
0,00%
27.05.22 , dpa-AFX
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax dank dick [...]
FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax hat am Freitag abermals deutlich zugelegt. Dank der Aussicht auf eine zumindest nicht ...
27.05.22 , dpa-AFX
Aktien Frankfurt Schluss: Dax dank dickem Woche [...]
FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax hat am Freitag abermals deutlich zugelegt. Dank der Aussicht auf eine zumindest nicht ...
27.05.22 , dpa-AFX
Aktien Frankfurt: Weitere Erholung treibt Dax auf [...]
FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax hat am Freitag mit weiteren Kursgewinnen den zuletzt positiven Trend bestätigt. ...