Suchen
Login
Anzeige:
So, 25. September 2022, 1:10 Uhr

Intertek Group

WKN: 633526 / ISIN: GB0031638363

Intertek-Aktie: eindrückliche Entwicklung


06.03.12 09:32
Sarasin Research

Zürich (www.aktiencheck.de) - Patrick Hasenböhler, Analyst bei Sarasin Research, stuft die Aktie von Intertek weiterhin mit "buy" ein.

Ende April 2011 habe Intertek für GBP 450 Mio. die ebenfalls britische Moody International übernommen, die 2.500 Mitarbeiter in 60 Ländern beschäftige. Moody sei einer der führenden Anbieter auf dem Gebiet der technischen Abnahmen und Prüfungen für Bau und Unterhalt von Energieanlagen, der Zertifizierung von Managementsystemen sowie der Durchführung von Seminaren und Lehrgängen. Moody sei in die Sparte Industrie und Assekuranz integriert worden.

Mit der Akquisition von Moody habe Intertek ihr Serviceangebot für Energieunternehmen vertieft. Zudem bringe sie dem Unternehmen Skaleneffekte im Zertifizierungsgeschäft. Es habe sich um eine für Intertek substanzielle Akquisition gehandelt. Der akquirierte Umsatz erhöhe den Gruppenumsatz um rund die Hälfte. Moody habe in den vergangenen Monaten von einer guten Entwicklung des Energiemarktes profitiert und habe seit dem Zeitpunkt der Akquisition die Erwartungen von Intertek übertreffen können.

Im 2011 habe Moody ein organisches Umsatzwachstum von 15% ausgewiesen und die operative Gewinnmarge um 70 Bp auf 12,0% gesteigert. Intertek strebe weitere kleinere Akquisitionen an. Das Synergiepotenzial sei groß. Intertek könne Skalenerträge generieren, was kleineren Mitbewerbern nur beschränkt möglich sei.

Im 2011 habe Intertek die Erwartungen vollumfänglich erfüllt. Der Gruppenumsatz sei um 27% mit einem organischen Umsatzwachstum von 8,3% gestiegen. Die adjustierte operative Gewinnmarge sei im Vorjahresvergleich um 50 Basispunkte (Bp) auf 16,1% wegen der tieferen Marge von Moody im Vergleich zu Intertek, Währungsumrechnungen und einer tieferen Marge in der Konsumgütersparte gestiegen. Die um Akquisitionen und Währungseffekte bereinigte operative Gewinnmarge sei um 20 Bp gestiegen.

Die drei großen Prüfgesellschaften SGS, Bureau Veritas und Intertek hätten ähnliche Werttreiber. Die Analysten würden zurzeit Intertek favorisieren. Ein Grund sei die Bewertung. Intertek sei gegenüber der Nummer Eins der Branche, SGS, mit einem Abschlag von 5% (P/E 2012E) und 11% (EV/EBITDA 2012E) bewertet. Bureau Veritas sei ähnlich wie Intertek eingestuft, weise aber das tiefere organische Wachstum auf.

2011 habe Intertek das höchste Gewinnwachstum dieser drei Gesellschaften ausgewiesen. Auch 2012 würden die Analysten für Intertek von einem überdurchschnittlichen Gewinnwachstum ausgehen. Ein anderer Grund sei der im Vergleich zu den beiden Hauptkonkurrenten tiefste Umsatzanteil in Europa, was angesichts der wirtschaftlichen Schwierigkeiten im alten Kontinent ein Vorteil sei. Die britische Prüfgesellschaft sei das geografisch am breitesten abgestützte Prüfunternehmen. 36% des Umsatzes generiere das Unternehmen in Asien-Pazik und je 32% in Amerika und in der Region Europa, Afrika und Mittlerer Osten.

Intertek weise das breiteste Engagement im hochprofitablen Konsumgütersegment auf. Vor allem auch dank der Akquisition von Moody verfüge Intertek über das Potenzial, die Gewinnmargen weiter zu steigern. Im Gegensatz zu SGS, die mit der Familie von Finck und der Exor SA (ISIN IT0001353140 / WKN A0M2NP) (Familie Agnelli) wie auch Bureau Veritas mit Wendel über Großaktionäre verfügen würden, betrage der Free Float von Intertek 100%. Dies bringe Intertek auch immer wieder als möglichen Übernahmekandidaten ins Gespräch, wenn auch die Wahrscheinlichkeit einer solchen Transaktion nach der Akquisition von Moody und der gestiegenen Bewertung deutlich kleiner geworden sei.

Das hohe strukturelle Wachstum des Sektors, die gute Positionierung und die im Sektorvergleich attraktive Bewertung sind Hauptpfeiler der unveränderten "buy"-Einstufung der Analysten von Sarasin Research für die Intertek-Aktie. (Analyse vom 05.03.2012) (06.03.2012/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
Werte im Artikel
2.312 plus
+3,16%
63,00 minus
-1,60%
22,58 minus
-3,38%
42,08 minus
-12,64%
15.09.22 , Xetra Newsboard
XFRA : DIVIDEND/INTEREST INFORMATION - 1 [...]
Das Instrument IT1 GB0031638363 INTERTEK GROUP LS-,01 EQUITY wird ex Dividende/Zinsen gehandelt am 15.09.2022 The ...
14.09.22 , Xetra Newsboard
XFRA : DIVIDEND/INTEREST INFORMATION - 1 [...]
Das Instrument IT1 GB0031638363 INTERTEK GROUP LS-,01 EQUITY wird cum Dividende/Zinsen gehandelt am 14.09.2022 und ...
08.08.22 , Aktiennews
Geduld der Intertek-Anleger hat sich nicht ausgezah [...]
An der Börse London notiert die Aktie Intertek am 06.08.2022, 02:00 Uhr, mit dem Kurs von 4243 GBP. Die Aktie der ...