Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 5. Oktober 2022, 6:34 Uhr

Paravant kaufen


18.02.02 10:35
Taglich Brothers

Die Analysten von Taglich Brothers bleiben auch nach Bekanntgabe der Ergebnisse des 1. Geschäftsquartals per 31. Dezember 2001 bei ihrer Empfehlung, Aktien des Herstellers stoßsicherer Computerportables, Paravant (WKN 923503), zu kaufen.

Paravant habe für das abgelaufene Quartal einen Umsatzrückgang um 26% gegenüber dem Vergleichsquartal des Vorjahres auf 9,3 Mio. USD berichtet. Damit sei auch der Nettogewinn von 445.000 USD oder 0,03 USD/Aktie vor einem Jahr auf 336.000 USD oder 0,02 USD/Aktie gesunken. Die Analysten hätten demgegenüber mit einem Umsatz von 12,0 Mio. USD und einem Nettogewinn von 318.000 USD oder 0,02 USD/Aktie gerechnet.

In einem Kommentar zum Ergebnis habe das Management erklärt, dass der Rückgang beim Umsatz auf die verzögerte Unterzeichnung des neuen amerikanischen Verteidigungs-Anpassungsgesetzes zurückzuführen sei. Das am 10 Januar bestätigte Budget ermögliche aber die vollständige Finanzierung des Programms, an dem Paravant arbeite. Seit das Gesetz verabschiedet worden sei, habe Paravant bereits den bisher größten Auftrag in Aussicht gestellt bekommen. TRW Systems habe nämlich eine Absichtserklärung über eine Bestellung im Umfang von 24,8 Mio. USD unterzeichnet. Dieser Vertrag stelle eine deutliche Erhöhung des Anteiles von Paravant an dem, diesem zugrunde liegenden, staatlichen Auftrag dar.

Paravant bleibe daher zuversichtlich, dass die für dieses Jahr geplante Umsatzerhöhung um 15 bis 20% und der geschätzte Gewinn/Aktie von 0,18 bis 0,22 USD/Aktie realistisch seien.

Dies gebe den Analysten von Taglich Brothers die Zuversicht, weiterhin zum Kauf von Paravant Aktien zu raten. Das 12-Monate-Kursziel liege nach wie vor bei 5 USD (aktueller Kurs: 2,70 USD)