Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 27. Januar 2023, 0:17 Uhr

Siga Technologies

WKN: 919473 / ISIN: US8269171067

SIGA spekulative Anlage


18.03.02 08:21
obb-online.de

Die Aktienexperten vom "Oberbayerischer Börsenbrief" raten die Aktie von SIGA Technologies (WKN 919473) spekulativ zu kaufen.

Das 1995 gegründete US-amerikanische Biotechnologieunternehmen beschäftige sich mit der Entdeckung und Entwicklung von Impfstoffen und Antibiotika gegen Infektionskrankheiten. Anwendung fänden diese Medikamente sowohl in der direkten, als auch präventiven Behandlung von Infektionen. Mit seiner umfassenden Technologieplattform sei das Unternehmen bestrebt, der zunehmenden Resistenz einer Vielzahl von Bakterien gegen vorhandene Impfstoff entgegenzuwirken.

Unterstützung in seiner Forschungstätigkeit finde SIGA Technologies durch eine Reihe von Kooperationen und strategischen Partnern. Darunter befänden sich u.a. Wyeth-Ayerst Laboratories, die pharmazeutische Abteilung von American Home Products sowie das National Institutes of Health. Durch eine Ausweitung dieser Partnerschaften verspreche sich das Unternehmen besonders bei der Forschung im Bereich von Antibiotika und der zunehmenden Widerstandsfähigkeit vieler Bakterienarten neue Erkenntnisse zu gewinnen.

Seit Mitte letzten Jahres befinde sich die Aktie von SIGA Technologies in einer kontinuierlichen Abwärtsbewegung, die erst Ende Dezember 2001 bei rund 2,30 Euro ihren Boden gefunden habe. Seitdem habe sich der Wert wieder leicht erholen können. Nach einer kurzen Aufwärtsbewegung tendiere die Aktie nun seit Beginn diesen Jahres seitwärts. Positiv sähen die Börsenbrief-Experten dabei, dass sich der Wert oberhalb der fast deckungsgleich verlaufenden 38- und 100-Tage -Durchschnitte halte. Charttechnisch interessant wäre ein Ausbruch über das Konsolidierungshoch bei rund 3,40 Euro. Gelinge dies, sollte die Bodenbildung endgültig abgeschlossen sein und damit einer erneuten Aufwärtsbewegung nichts im Wege stehen.

Schon seit Jahren gelte der Biotechnologiesektor auf lange Sicht als einer der chancenreichsten Bereiche an der Börse. Nicht zu vergessen sei dabei allerdings das deutlich höhere Risiko. Für SIGA Technologies, die noch am Anfang ihrer Entwicklung stünden, gelte dies in besonderem Maße.

Spekulativ orientierte Anleger könnten aber diese frühe Phase der Unternehmensentwicklung nutzen, um erste Positionen aufzubauen. Anleger sollten dabei aber unbedingt daran denken, ihr Risiko durch das Setzen einer Stopp-Loss-Marke zu kontrollieren. Aktuell werde das Unternehmen unter dem Symbol SIGA an der Nasdaq OTC zum Kurs von 2,65 US-Dollar gehandelt. In Frankfurt und Berlin notiere der Wert bei 3,00 Euro. Man sollte bedenken die Order streng zu limitieren, um eine marktferne Ausführung zu vermeiden.

Abschließend noch einmal der Hinweis, dass es sich bei der Aktie von SIGA Technologies um ein ausgesprochen spekulatives Investment handelt, bei dem die Aktienexperten vom "Oberbayerischer Börsenbrief" allerdings auf lange Sicht erhebliches Wachstumspotenzial sehen.





 
10.09.22 , Aktiennews
3M Aktie: Hier ist das letzte Wort noch nicht ges [...]
An der Heimatbörse New York notiert 3m per 09.09.2022, 10:55 Uhr bei 119.27 USD. 3m zählt zum Segment "Industriekonglomerate". Die ...
16.08.22 , Aktionär TV
Opening Bell: Walmart, Gilead, GEO Group, Disney, [...]
Zu Wochenbeginn kletterte der Dow Jones auf den höchsten Stand seit Mai. Gestern legte er um 0,5 Prozent zu. Schwache ...
12.08.22 , Aktionär TV
Märkte am Morgen: Walt Disney, SIGA Technologie [...]
Viele Themen führen mitunter zu wenig Bewegung. Gestern legten zahlreiche Unternehmen Quartalszahlen vor. Der DAX ...