Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 8. August 2022, 15:05 Uhr

Süss MicroTec

WKN: A1K023 / ISIN: DE000A1K0235

SÜSS MicroTec kaufen


13.01.10 15:44
SES Research

Hamburg (aktiencheck.de AG) - Malte Schaumann, Analyst von SES Research, stuft die Aktie von SÜSS MicroTec weiterhin mit dem Rating "kaufen" ein.

SÜSS MicroTec habe heute den Abschluss der Vertragsverhandlungen für die Akquisition von HamaTech APE bekannt gegeben. Bereits Anfang Dezember habe SÜSS MicroTec mitgeteilt, dass man die Akquisition beabsichtige.

Beide Parteien hätten erstmalig den Kaufpreis von EUR 9 Mio. (leicht höher als die ursprünglich erwarteten EUR 7 bis 8 Mio.) genannt. Der Preis setze sich zusammen aus EUR 4,5 Mio. für den Geschäftsbetrieb von HamaTech APE sowie weiteren EUR 4,5 Mio. für den Produktionsstandort in Sternenfels. Darüber hinaus enthalte der Preis eine Earn-Out-Komponente von bis zu EUR 1 Mio., die an den Umsatz des Geschäftsjahres 2010 geknüpft sei. Durch den Kauf sollte kein Goodwill in der Bilanz von SÜSS MicroTec entstehen.

Die Produkte von HamaTech APE (Weltmarktführer von Reinigungsausrüstung für Fotomasken in der Halbleiterindustrie) würden gut in das Produktportfolio von SÜSS MicroTec passen.

HamaTech APE habe im Geschäftsjahr 2009 einen Umsatz von ca. EUR 11 Mio. bei Erträgen nahe am Break Even-Niveau erwirtschaftet. Das Unternehmen dürfte aufgrund der zunehmenden Investitionen in der Halbleiterindustrie bereits 2010 wieder Umsätze von ca. EUR 15 Mio. erreichen (in früheren Jahren habe der Umsatz bei EUR 25 Mio. gelegen). Mit Erlösen ab EUR 15 bis 16 Mio. sollte HamaTech APE zweistellige EBIT-Margen erzielen können. Damit sei die Akquisition ab 2010 ergebnissteigernd.

Zudem könne SÜSS MicroTec durch die Verlagerung der Coater-Produktion von Vaihingen nach Sternenfels (20 km Entfernung) durch reduzierte Mieten, eine höhere Produktionsflexibilität und kombinierten Produktentwicklungen zusätzliche Synergien heben.

Bei HamaTech APEs mittelfristigem EBIT-Potenzial von mindestens EUR 2 Mio. zzgl. einiger Synergien liege der Kaufpreis unter einem EBIT Multiplikator von 4 und sei damit wertschaffend. Die Immobilie dürfte mit einer Fremdfinanzierung unterlegt werden.

Mit einem Abschluss der Transaktion sei bis Ende des 1. Quartals zu rechnen. Die Umsatz- und Ergebnisschätzungen würden angepasst und Beiträge von HamaTech APE für drei Quartale in 2010 berücksichtigen.

SÜSS MicroTec dürfte Anfang Februar vorläufige Zahlen für 2009 berichten. Durch die frühzeitige Implementierung der Kapazitätsanpassungen und das deutlich verringerte Break Even-Niveau auf Erlöse von unter EUR 115 Mio. (exkl. HamaTech APE) sollte der Break Even auf EBIT-Ebene erreicht worden sein. Mit dem verringerten Break Even-Niveau sei das Unternehmen in der Lage, in den nächsten Jahren eine höhere Ergebnisqualität und zweistellige Marge zu erzielen, die noch nicht berücksichtigt worden seien.

Das Kursziel werde leicht von EUR 6,00 auf EUR 6,20 erhöht (Basis: DCF-Modell ohne Berücksichtigung des vollen Umsatz- und Ergebnispotenzials). Ein EV/EBIT-Multiplikator von 4,5 für 2011 und ein Buchwert von EUR 5,2 (ca. 20% über aktuellem Kursniveau) würden ebenfalls auf weiteres Aufwärtspotenzial deuten.

Die Kaufempfehlung der Analysten von SES Research für die Aktie von SÜSS MicroTec wird beibehalten. (Analyse vom 13.01.2010) (13.01.2010/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
05.08.22 , DZ BANK
DZ Bank dreht Einstufung von Süss Microtec auf [...]
FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die DZ Bank hat Süss Microtec doppelt abgestuft von "Kaufen" auf "Verkaufen" ...
05.08.22 , Aktiennews
Suess MicroTec Aktie: Ein sicheres Investment?
Am 03.08.2022, 21:30 Uhr notiert die Aktie Suess Microtec an ihrem Heimatmarkt Xetra mit dem Kurs von 15.22 EUR. Das ...
04.08.22 , Aktiennews
Suess MicroTec Aktie: Diese Infos sollten Sie kenn [...]
Am 03.08.2022, 21:30 Uhr notiert die Aktie Suess Microtec an ihrem Heimatmarkt Xetra mit dem Kurs von 15.22 EUR. Das ...