Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 13. August 2022, 22:41 Uhr

Vtion Wireless

WKN: CHEN99 / ISIN: DE000CHEN993

Vtion Wireless Technology kaufen


12.01.10 09:33
SES Research

Hamburg (aktiencheck.de AG) - Der Analyst von SES Research, Jochen Reichert, stuft die die Vtion Wireless Technology-Aktie (ISIN DE000CHEN993 / WKN CHEN99) im Rahmen seiner Ersteinschätzung mit dem Rating "kaufen" ein.

Vtion Wireless Technology entwickle und vermarkte mobile Datenkartenlösungen für PC's und Laptops, für alle gängigen Schnittstellenstandards sowie für alle im Betrieb befindlichen Mobilfunkstandards in China und sei mit einem Marktanteil von ca. 25% einer der top drei Anbieter. Mobile Datenkarten würden über Schnittstellen wie USB oder PCI mit einem PC oder Laptop verbunden und ein mobiler Zugang zum Internet sei hergestellt worden.

Die stark wachsende Nachfrage nach mobilen Datenkartenlösungen in China resultiere aus dem in 2009 begonnenen 3G Netzausbau in China. China Telecom habe bereits zu Ende 2009e ein nahezu flächendeckendes 3G-Netz in China. China Unicom und China Mobile würden davon ausgehen, bis Ende 2011e über nahezu flächendeckende Netze zu verfügen. Die 3G-Nutzerzahl sollte in diesem Zeitraum von 18 Mio. per Ende 2009e auf 187 Mio. per Ende 2011e steigen.

Die wachsende Nachfrage resultiere zudem aus einer weiter stark steigenden Mobilfunkpenetration. Für 2009 werde mit einer Mobilfunkteilnehmerzahl von 719 Mio. gerechnet (55% der Bevölkerung). Bis 2011e solle die Teilnehmerzahl um knapp 10% p.a. auf 865 Mio. steigen.

Der Erfolg der mobilen Datenkartenlösungen gehe auch von einem hohen Wachstum der Internetnutzer hervor. Die Internet-Community solle von 382 Mio. Nutzern in 2009e auf 672 Mio. in 2012e steigen.

Die noch geringe Verbreitung mobiler Datenkartenlösungen habe ebenfalls dazu geführt, dass die mobilen Datenkartenlösungen stärker nachgefragt seien. Per Ende 2009 würden 10 Mio. Nutzer mobiler Datenkarten erwartet. Das entspreche einer Penetration bezogen auf die Mobilfunk-Teilnehmer von 1,4%.

Derzeit zeige der Markt für mobile Datenkarten oligopolistische Strukturen. Die drei Hauptnehmer China Mobile, Chine Unicom und China Telecom würden 80% der Mengen von den drei Lieferanten ZTE, Huwei und Vtion Wireless Technology beziehen. Aufgrund der hohen geforderten Qualitätsstandards, Zertifizierungsprozesse, den umfangreichen Vertragsund Kooperationsbeziehungen sollte diese für Vtion Wireless Technology herausragende Ausgangsituation bis 2011e stabil bleiben.

Zwischen 2009e und 2011e sollte Vtion Wireless Technology die abgesetzte Datenkartenmenge von 1,5 Mio. um 30% p.a. auf 2,5 Mio. steigern. Aufgrund erwarteter Preisrückgänge von 10% p.a. werde bis 2011e mit einem Umsatzanstieg um 18% p.a. auf EUR 85 Mio. gerechnet. Aufgrund der ausgelagerten Produktion seien die Kosten weitgehend variabel und Vtion Wireless Technology schlank aufgestellt. Erwartete fallende Stückkosten bei steigender Produktionsmenge sowie Skaleneffekte über die sonstigen Kostenkomponenten sollten zu einer stabilen EBIT-Marge von ca. 28% pro Jahr bis 2011 führen.

Das Kursziel von EUR 12,50 basiere auf einem DCF-Ansatz. Die Unterbewertung werde durch ein KGV 2010e von 5,4 sowie einem EV/EBIT 2010e von 5,0 gestützt.

Die Ersteinschätzung der Analysten von SES Research für die Vtion Wireless Technology-Aktie lautet bei einem Upside von 38% "kaufen". (Analyse vom 12.01.2010) (12.01.2010/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
10.01.21 , Aktiennews
Vtion Wireless: Augen auf!
Am 10.01.2021, Uhr notiert die Aktie Vtion Wireless an ihrem Heimatmarkt Hamburg mit dem Kurs von 0.61 EUR. Das Unternehmen ...
15.12.20 , Aktiennews
Vtion Wireless: Anleger aufgepasst!
Per 15.12.2020, Uhr wird für die Aktie Vtion Wireless am Heimatmarkt Hamburg der Kurs von 0.61 EUR angezeigt. Das ...
18.11.20 , Aktiennews
Vtion Wireless: Was jetzt?
Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Vtion Wireless, die im Segment "Kommunikationsausrüstung" ...