Suchen
Login
Anzeige:
Di, 6. Dezember 2022, 4:13 Uhr

Heidelberg Pharma

WKN: A11QVV / ISIN: DE000A11QVV0

WILEX gute Nachrichten zu Rencarex


28.11.11 15:01
Global Biotech Investing

Endingen (aktiencheck.de AG) - Im Bereich von 3 Euro scheint nach Meinung der Experten von "Global Biotech Investing" die Aktie von WILEX (ISIN DE0006614720 / WKN 661472) charttechnisch eine solide Unterstützung zu finden, so dass spekulative Investoren nun wieder erste Käufe ins Auge fassen können.

Die Neunmonatszahlen der Biotech-Gesellschaft würden zeigen, dass sie sich auf einem deutlichen Wachstumspfad befinde. Bei Umsätzen von knapp 5 Mio. Euro sei nur noch ein Fehlbetrag in Höhe von 0,65 Euro je Aktie (VJ: 1,06 Euro je Aktie) ausgewiesen worden.

In der letzten Woche sei nun bekannt geworden, dass das unabhängige Datenkontrollkomitee IDMC empfohlen habe, auf eine Zwischenanalyse zu verzichten und stattdessen gleich die abschließende Analyse für den Endpunkt krankheitsfreies Überleben in der Phase III-Studie ARISER mit dem Wirkstoff Rencarex bei Patienten mit klarzelligem Nierenzellkarzinom durchzuführen. Vollständige Studiendaten seien aber dennoch noch nicht vor dem vierten Quartal 2012 zu erwarten.

Ende April 2011 habe WILEX mit Prometheus Laboratories einen Lizenzvertrag über die Vermarktungsrechte von Rencarex abgeschlossen. Bei Vertragsabschluss habe WILEX bereits 19 Mio. USD erhalten. Nun habe das Management die Wahl, ob es eine weitere Zahlung in Höhe von 15 Mio. USD nach sechs Monaten bzw. von 20 Mio. USD nach zwölf Monaten erhalten werde oder sich selbst um die Vermarktungsrechte für Europa bemühe. Zudem gebe es weitere Vertragsklauseln. Insgesamt umfasse der Lizenzvertrag ein Transaktionsvolumen von mehr als 145 Mio. USD, zuzüglich der Vermarktungsrechte in den USA.

Vor diesem Hintergrund hätten die Analysten von Equinet für das Papier ihr Kursziel auf 7,20 Euro angehoben.

Im Bereich von 3 Euro scheint nach Meinung der Experten von "Global Biotech Investing" die Aktie von WILEX charttechnisch eine solide Unterstützung zu finden, so dass spekulative Investoren nun wieder erste Käufe ins Auge fassen können. (Ausgabe 23 vom 28.11.2011) (28.11.2011/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
Werte im Artikel
5,90 plus
0,00%
10.11.22 , dpa-AFX
EQS-News: Heidelberg Pharma und Partner Magenta [...]
Heidelberg Pharma und Partner Magenta präsentieren auf der ASH-Jahrestagung 2022 erste klinische Daten zu ihren ...
07.11.22 , dpa-AFX
EQS-News: Heidelberg Pharma Partner Telix bericht [...]
Heidelberg Pharma Partner Telix berichtet positive Daten der ZIRCON-Zulassungsstudie ^ EQS-News: Heidelberg ...
25.10.22 , EQUI.TS GmbH
Heidelberg Pharma: Finanzierungsreichweite bis zum [...]
Frankfurt am Main (www.aktiencheck.de) - Heidelberg Pharma-Aktienanalyse von der EQUI.TS GmbH: Thomas J. Schießle ...