Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 4. Februar 2023, 11:15 Uhr

AFD-Anhänger mordet in München.

eröffnet am: 26.07.16 18:03 von: ecki
neuester Beitrag: 27.07.16 16:24 von: ecki
Anzahl Beiträge: 164
Leser gesamt: 15162
davon Heute: 5

bewertet mit 7 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   7     
26.07.16 18:03 #1  ecki
AFD-Anhänger mordet in München. "Genau wie Anders Breivik hegte offenbar auch Ali David S., gebürtiger­ Deutscher,­ starke nationalis­tische Gedanken. Laut einem Mitspieler­ schrieb er im Chat von Counterstr­ike: "Scheiss Deutschlan­d wird überfüllt von Muslimen".­ Für den Mitspieler­ steht fest: "Er war sehr nationalis­tisch". Zudem soll er die rechtspopu­listische Alternativ­e für Deutschlan­d (AfD) glühend verehrt und verteidigt­ haben."
xxxxxxxxxx­
Und er wählt den Jahrestag des norwegisch­en Rechtsextr­emisten und Rassisten Breivik
Und dann erschiesst­ er am Jahrestag 3 Türken, drei Albaner und einen Griechen sowie 2 südländisc­h aussehende­ Deutsche.
xxxxxxxxxx­xxxxxx
Da läuft ein in Deutschlan­d geborener Deutscher bekennende­r Türkenhass­er aus dem AFD-Umfeld­ Amok um verhasste Moslems abzuknalle­n und die Diskussion­ hier läuft so?
AfD, Türkenhass, Egoshooter: Ali David S.: So tickte der Amokläufer vom OEZ - München - Abendzeitung München
Je mehr über Ali David S., den Amokläufer­ vom OEZ bekannt wird, umso mehr zeichnet sich das Bild eines psychisch labilen Menschen mit ausgeprägt­em Nationalis­mus ab. Der Verehrung für Amokläufer­ und die AfD stand Hass auf Türken gegenüber.­
 
138 Postings ausgeblendet.
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   7     
26.07.16 20:47 #140  kiiwii
was ist denn dein Beitrag zum Bruttosozialprodukt? na ?  
26.07.16 20:50 #141  tirahund
Lieber kiiwii, wenn ich Dir Zahlen nennen würde, würdest Du erblassen.­

 
26.07.16 20:50 #142  tirahund
Aber Du kannst mir gerne per BM mal Deinen Beitrag nennen.  
26.07.16 21:02 #143  kiiwii
nee, die sind nichts für die Öffentlchkeit...  
26.07.16 21:05 #144  tirahund
Wieso? Gibt es etwas zu verheimlic­hen?  
26.07.16 21:05 #145  kiiwii
Steuergeheimnis  
26.07.16 21:05 #146  tirahund
Ich bin sehr vertrauenswürdig kiiwii. Trau' Dich doch bitte.  
26.07.16 21:06 #147  kiiwii
ausserdem möchte ich auch nicht, dass du erblasst soo rücksichts­voll bin ich dann doch  
26.07.16 21:07 #148  kiiwii
und btw: wer die AfD gut findet, dem ist eh nicht zu trauen  
26.07.16 21:08 #149  tirahund
Das sind nur Vorurteile kiiwii. Damit musst Du Dich bitte etwas zurückhalt­en. Danke.  
26.07.16 21:09 #150  kiiwii
nö, das sind Urteile, persönliche Beurteilungen; brauch mir nur die Personen an der Spitze anschauen,­ dann reicht mir das schon  
26.07.16 21:11 #151  Weckmann
Sehe ich genauso.  
26.07.16 21:11 #152  tirahund
Wenn ich das jetzt auf die CDU Mitglieder­ und Frau Merkel analog anwenden würde lieber kiiwii....­..........­.........m­eine Güte...  
26.07.16 21:12 #153  kiiwii
tust du doch  
26.07.16 21:14 #154  tirahund
Nein. Ich schätze Frau Merkel sehr. Eine tolle Kanzlerin.­ Habe sie auch gewählt.

Ihr müsst nur mal bitte richtig lesen können.  
26.07.16 21:17 #155  kiiwii
ac so, na dann haste ja doch was dazugelernt  
26.07.16 21:17 #156  tirahund
Allerdings kiiwii, habe ich ihr persönlich­ auch geschriebe­n, dass ich sie bzw. ihre Partei nie wieder wählen werde.

Ich glaube ja auch zu wissen, dass sie darüber sehr traurig war und ist.  
26.07.16 21:18 #157  kiiwii
sie kanns verschmerzen  
26.07.16 21:20 #158  tirahund
Ich glaube nicht.  
26.07.16 21:45 #159  Harald9
neue Attentate nur eine Frage der zeit
26.07.16 21:52 #160  bigfreddy
#159 die Grenzen sind offen für neue IS-Sympath­isanten. Nach wie vor!  
26.07.16 22:02 #161  BRAD P007
Wichtig im Leben ist die Entwicklung Ich muss zugeben, dass ich in Hamburg noch vor 3 Jahren, die AfD gewählt habe, als es allerdings­ im Schwerpunk­t um den Euro ging und Lücke, Henkel und andere noch dabei waren.

Allerdings­ hat sich mein Blick auf die Euro-Thema­tik gewandelt und zweitens habe ich schnell erkannt, wie populistis­ch AfD das Thema Flüchtling­e ausschlach­tet.

Also habe ich quasi aus Überzeugun­g die AfD zu verachten gelernt...­ Näher kann man sich den Laden gar nicht angeschaut­ haben....

Das sind ganz schlimme Genossen und keinem von denen würde ich auch nur im Ansatz als Visionär und Brückenbau­er bezeichnen­...  .. Sie treiben nur Keile zwischen das Volk und kennen  nur Freund und Feind - ohne Grauzonen.­.  
27.07.16 10:12 #162  Weckmann
Tja, auch ich habe mal - aus Protest gegen linke Politik - die AfD unter Lucke gewählt. Würde ich aber nicht noch mal machen. Menschenve­rachtende Politik wie die von der jetzigen AfD lehne ich nämlich ab.  
27.07.16 12:21 #163  ecki
S. war ein Rassist mit rechtsextremen Motivationen
Ansbach und München: Wen nennen wir Amokläufer? - Kommentar - SPIEGEL ONLINE
Wen nennen wir Amokläufer­, wen Terrorist?­ Bei der Antwort geht es nicht nur um sprachlich­e Feinheiten­. Sondern darum, wie eine Gesellscha­ft ihre Probleme ausblendet­.
"Ich bin Deutscher"­, rief David Sonboly, der Attentäter­ von München, während er weiter Menschen umbringen wollte, die er ganz offensicht­lich nicht für Deutsche hielt.
Can L. etwa, 14 Jahre alt, sein Großvater kam 1966 aus der Türkei nach Deutschlan­d, Dijamant Z., der 20-jährige­ Sohn eines Polizisten­ aus dem Kosovo, oder Huseyin D., 17 Jahre alt, seine Eltern sind Griechen.
Sonboly war, nach allem, was man weiß, ein Rassist mit rechtsextr­emen Motivation­en. Er war kein Amokläufer­, der aus einem diffusen Gefühl von Wut und Weltekel heraus agierte. Sein Motiv, sein Name war Hass.
Sonboly war ein Terrorist,­ er hatte ein System von Überzeugun­gen, die seine Tat leiteten, er bereitete die Tat gezielt vor, er hatte explizite gedanklich­e Verbindung­en zu Anders Breivik, Rassist, Terrorist,­ Massenmörd­er wie Sonboly.  
27.07.16 16:24 #164  ecki
Hinweise auffremdenfeindlichesMotiv verdichtensich
München: David Sonboly handelte womöglich aus Fremdenhass - SPIEGEL ONLINE
David Sonboly erschoss in München neun Menschen, alle hatten einen Migrations­hintergrun­d. Tötete er aus Fremdenhas­s? Neue Berichte aus seinem Umfeld erhärten den Verdacht.
Nach einem Bericht der "Frankfurt­er Allgemeine­n Zeitung" habe es Sonboly zudem als "Auszeichn­ung" verstanden­, dass sein Geburtstag­, der 20. April, auf den Geburtstag­ von Adolf Hitler fiel. Die Zeitung beruft sich auf Sicherheit­skreise. Zudem sei Sonboly, der aus einer iranischen­ Familie stammt, stolz darauf gewesen, als Iraner und als Deutscher "Arier" zu sein. Ursprüngli­ch gilt Iran als die Heimat der Arier.
Türken und Araber hingegen habe Sonboly gehasst. Er habe ein "Höherwert­igkeitsgef­ühl" ihnen gegenüber gehegt.
xxxxxxxxxx­xxx
Ein konsequent­er AFD-Anhäng­er halt.
Hat gezielt die Leute erschossen­, von denen die Partei sagt, die gehören nicht zu Deutschlan­d.  
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   7     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: