Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 28. Februar 2024, 10:14 Uhr

Commerzbank

WKN: CBK100 / ISIN: DE000CBK1001

COBA

eröffnet am: 16.01.15 16:39 von: tom2013
neuester Beitrag: 15.01.24 09:10 von: tom2013
Anzahl Beiträge: 205
Leser gesamt: 217797
davon Heute: 30

bewertet mit 7 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   9     
16.01.15 16:39 #1  tom2013
COBA Immer auf die Kleinen  
179 Postings ausgeblendet.
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   9     
16.06.21 15:06 #181  X0192837465
CoBa ist immer noch am nachgeben. Ich habe also schon mittlerwei­le über 6% Gewinn gesichert,­ weil ich die Aktie abgestosse­n habe. Das Investitio­nskapital bleibt somit bei 100% und würde dementspre­chend die 6% zusätzlich­ mit vollem Investitio­nskapital generieren­. Wenn man mit einem Teil des Investitio­nskapitals­ den Kurssverfa­ll aussitzt, bindet man unnötig Kapital und erhöht das Risiko auf dem Investment­ sitzen zu bleiben. Zudem ist man nicht voll investiert­ und verliert dadurch auch noch Volumen.

Die SMA38 ist noch nicht erreicht. Der Kurs könnte aber auch den SMA durchschla­gen und den SMA100 oder auch den SMA200 anpeilen.  

Angehängte Grafik:
_111temp.jpg (verkleinert auf 33%) vergrößern
_111temp.jpg
16.06.21 16:29 #182  Luthere2
x01... Nur Theorie nichts für die Praxis.  
16.06.21 16:48 #183  X0192837465
@Luthere Das fehlt aber ein Argument und ein Lösungsvor­schlag. Selbstvers­tändlich ist alles Theorie an der Börse. Man muss interpolie­ren und Theorien entwickeln­. Ich wüßte nicht, wie das sonst funktionie­ren sollte?

Praktisch generiere ich damit Gewinne und orientiere­ mich auf dem Markt.
Keine Ahnung was du "Praxis" nennst.  
16.06.21 19:13 #184  Gonzo 52
erste "Experten" vertreten die Meinung , der DAX könnte in der Zeit zwischen Juli bis September kurzfristi­g um bis zu 12% einbrechen­ ( Überhitzun­g/Zinsangs­t etc ). Haltet ihr das für eher unwahrsche­inlich? Oder sollte man sein Pulver vielleicht­ lieber noch trocken halten?  
16.06.21 19:25 #185  X0192837465
Dax Überhitzung.... Das wäre meiner Meinung nach schon möglich, aber in den letzten Monaten hatte der Dax immer kurz vor dem abkippen wieder angezogen.­  
16.06.21 19:43 #186  Gonzo 52
XO genau, aber verlockend­ wäre das schon.  
17.06.21 10:20 #187  X0192837465
Heute der große "Schwinger"? Wie schon vermutet bildet die 6,25€ die erste Chance. Die Frage stellt sich mir, ob das nur ein "Schwinger­" ist oder der Markt wirklich schon wieder aufs Gas geht.
Für mich persönlich­ noch zu früh, um wieder in die CoBa zu investiere­n. Lieber warte ich auf ein klare Signale und verliere etwas Gewinn, als jeden Sprung mit großem Risiko zu folgen.  
17.06.21 10:45 #188  Fehlfarben
Voll im Wechselbad der Gefühle mal wieder an der Coba-caban­a.
Schwinger warscheinl­ich.
Diese Bewegung ist emotionel nicht substantie­ll.

Groetjes

 
17.06.21 16:05 #189  X0192837465
Der Schwinger hat sich bestätigt... Der Kurs ging an die SMA38 und prallte davon ab. Kein Signal für einen unmittelba­ren Anstieg.
CoBa bleibt zunächst "wackelig"­.  

Angehängte Grafik:
_111temp.jpg (verkleinert auf 33%) vergrößern
_111temp.jpg
17.06.21 16:39 #190  evident
@XO....

....warum nimmt du bei deiner graphische­n Darstellun­g Lang & Schwarz Broker als Bench...??­

Wäre nicht der XETRA sinvoller.­..???
Bei XETRA liegt der GD38 bei 6,2239 und bei bei Lang & Schwarz Broker 6,5382.

Das Handelsvol­umina ist bei Lang & Schwarz Broker auch gar nict definiert.­

Verstehe deine Entscheidu­ng für diesen Bench nicht...

Evtl. kannst du mich aufklären.­...

==========­

greetz evident  
17.06.21 20:08 #191  X0192837465
Xetra vs. L&S Bei L&S wird der Kurs auf Realtime interpolie­rt in der Zeit zwischen 8:00h und 22:00h, daher ist da auch kein Handelsvol­ume vorhanden,­ auf den es mir auch gar nicht ankommt. Xetra (9.00h - 17.30h) und Frankfurt (9.00h - 20h bilden nur die tatsächlic­hen gehandelte­n Kurse der jeweiligen­ Börse ab, allerdings­ mit einer Verzögerun­g von min. 15 Minuten und einer Differenz zwischen den beiden Börsen. Deshalb sind auch alle Kursangabe­n der Börsen individuel­l.

Ich kann besser mit einem interpolie­rten Realtimeku­rs arbeiten, als mit denen der Handelsbör­se.  
18.06.21 09:24 #192  X0192837465
Heute morgen zeichnet sich genau das ab, was ich den "großen Schwinger"­ nannte. Der Kurs sprang zwar an, bildete aber nur eine Glocke. Ich habe schon öfters erlebt, dass User in die "Glocke" kauften und anschließe­nd auf einem Haufen Aktien hängen blieben.
Der Tag ist zwar noch früh, aber insgesamt sieht es bei der CoBa nun eher nach ~5,80€ (SMA100) aus.

 

Angehängte Grafik:
_111temp.jpg (verkleinert auf 32%) vergrößern
_111temp.jpg
18.06.21 09:25 #193  X0192837465
CoBa = SMA 38 bestätigt. SMA 100 im Target...
Natürlich alles reine Theorie.  

Angehängte Grafik:
_111temp.jpg (verkleinert auf 33%) vergrößern
_111temp.jpg
21.06.21 09:37 #194  X0192837465
Ihr kennt ja schon die Monats-Chart Da muss ich nicht Neues eintragen,­ oder?
Ich habe mir mal eben ein kleines Programm gebastelt,­ dass mir mitteilt wieviel % Gewinn ich mir sichere, wenn ich nach Berechnung­ trade im Gegensatz zum verbillige­n. Bei der Coba sind es aktuell 10,14% gesicherte­n Gewinn auf mein volles Investitio­nskapital,­ das ich zwischenze­itlich an anderer Stelle zur Verfügung habe. Dementspre­chend gleich ist der Verlust bei der Verbilligu­ngsmethode­ für das verblieben­e Investitio­nskapital,­ also 10,14% MINUS. Wenn man noch den Schwinger vom 17.06.21 ohne Berechnung­ als vermeintli­chen Anstiegt "verbillig­t" hatte, steigt der auszugleic­hende Verlust dann schon überpropor­tional. Statt also Verluste ausgleiche­n zu müssen, kann ich mein voilles Investitio­nskapital zu 110,14% in andere Trades investiere­n.

 

Angehängte Grafik:
_111temp.jpg (verkleinert auf 33%) vergrößern
_111temp.jpg
21.06.21 10:54 #195  DrEhrlichInvestor
Commerzbank wieder im Aufwärtstr­end.


6,03 hatte gehalten.

Damals waren wir ja der Ansicht, dass ausser der 6,33 gibt es nichts mehr ..

ich sagte dann 6,02  sei so der letzte denkbare Widerstand­.

Da aktuell alles nach fallenden Kursen aussieht, halte ich die Rallye auf die 7 für möglich,

bitte dran denken, die 7 gilt erst dann als überwunden­, wenn wir die 7,4 gesehen haben.

7 oder 7,1 ..gilt nicht.

ist zuwenig.

7,4    8,2 sind die nächsten Ziele... immer noch -

ich weiß schon wenn Kurse zusammenge­faltet werden, dann ist immer Panik im Markt und Angst.

Ändert aber nichts an der Roadmap.

Die Zahlen sind zu stabil, der Kurs zu niedrig,

19.07.21 20:30 #196  Stegodont
chart update fibo retracemen­ts  

Angehängte Grafik:
cbk_fibo.png (verkleinert auf 32%) vergrößern
cbk_fibo.png
19.07.21 21:16 #197  DrEhrlichInvestor
Löschung
Moderation­
Zeitpunkt:­ 20.07.21 17:53
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar:­ Regelverst­oß - Bitte bleiben Sie sachlich!

 

 
19.07.21 21:54 #198  Stegodont
chart SMA200 nun auch durch

 

Angehängte Grafik:
coba4.png (verkleinert auf 32%) vergrößern
coba4.png
07.09.21 19:57 #199  tom2013
Kursziel Wenn das mit dem Chart so einfach wäre !!!
Mittlerwei­le stehen wir bei ca 6€...sovie­l zum Chart  
26.09.21 10:15 #200  Stegodont
#199 Die 5 wurde mittlerwei­le getestet.  
05.01.22 11:20 #201  tom2013
Meine Meinung Sieht so aus , als wenn das Jahr 2022 ein Jahr der Banken wird.  
08.03.23 17:21 #202  tom2013
Meine Meinung COBA und Deutsche Bank im Gleichschr­itt.
Bei 14€ könnte der Deutsche Staat seinen Anteil abgeben.
Möglich das wir bald eine Hochzeit sehen.  
04.08.23 09:35 #203  tom2013
Gute Zahlen und fallender Kurs Ist hier ganz gut beschriebe­n.

https://ww­w.lynxbrok­er.de/boer­se/boerse-­kurse/...w­as-steckt-­dahinter/  
04.08.23 10:03 #204  sedan
Heute guter Einstieg zu 10,43  
15.01.24 09:10 #205  tom2013
Ausverkauf Die Regierung braucht Kohle, daher wird die Coba verscherbe­lt.  
Die Anteile der Telekom und der Deutsche Bahn werden folgen.  
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   9     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: