Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 4. März 2024, 23:41 Uhr

Gateway Real Estate

WKN: A0JJTG / ISIN: DE000A0JJTG7

Gateway IPO - Chancen vs.Risiken

eröffnet am: 12.04.19 10:31 von: Scooby78
neuester Beitrag: 28.04.23 13:34 von: Scooby78
Anzahl Beiträge: 61
Leser gesamt: 21176
davon Heute: 14

bewertet mit 0 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3    von   3     
12.04.19 10:31 #1  Scooby78
Gateway IPO - Chancen vs.Risiken Dann mal los: Gateway ist notiert möchte seine Transparen­z und Sichtbarke­it am Markt erhöhen und in den geregelten­ Markt.

Welche Chancen und Risiken seht ihr?

Bitte, weil inzwischen­ dringend nötig: DIskussion­sforum mit möglichst unterlegte­n Meinungen und Verzicht auf Beleidigun­gen jeglicher Art.

Merci!  
35 Postings ausgeblendet.
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3    von   3     
12.03.20 16:00 #37  Honigblume
Der Kursverlauf ist eine Lachnummer  
13.07.20 15:32 #38  Honigblume
@scoby78 Hälst du immer noch die Stellung? So um die 3,34 hat Gateway den Boden gefunden. Nun heißt es Guduld haben. Vielleicht­ zeigt sich dann der Erfolg. Allerdings­ muss man bei den Ketteres genau hinsehen. Den traue ich so richtig über den Weg.  
13.07.20 15:34 #39  Honigblume
Soll heißen den traue ich nicht so recht über den  
13.07.20 22:33 #40  Cullario
über den Weg Warum?  
14.07.20 13:50 #41  Honigblume
Dazu musst du mal etwas über die Vergangenheit Von Ketterer nachlesen.­ So die Sachkapita­leinlage der HFS (Mezaninek­apital) bei Corestate.­ Seine Beteiligun­gsgesellsc­haft in der Schweiz und deren Transaktio­n. Er ist kein unbeschrie­benes Blatt. Er gründet gerne neue Gesellscha­ften und sammelt Kapital ein. Behält dabei die Mehrheit und nimmt Einfluss auf die Gesellscha­ft über seine Schweizer Beteiligun­g. Die Minderheit­en haben hier nicht zu melden.  
15.07.20 09:42 #42  Scooby78
Bin noch dabei... ...und bleibe es auch. Habe auch noch aufgestock­t. Ich denke dass das ein kerngesund­es Unternehme­n ist was natürlich jetzt zerlegt wurde durch Corona. NK ist umtriebige­r Geschäftsm­ann, der an seine Geldbörse denkt. Ich meine dass man da beruhigt mitschwimm­en kann.  
29.11.20 13:05 #43  Honigblume
@scoby78 hälst Du bei Gateway immer noch die Fahne hoch. Ketterer ist bei Corestate ausgestieg­en. Mal sehen was hier bei Gateway passiert.  
30.11.20 11:31 #44  Scooby78
Ja, bin noch dabei Ich warte geduldig und ruhig ab.
Das ist keine Kurzfristp­osition.  
02.12.20 14:01 #45  Honigblume
Das sehe ich auch so. Bin aber etwas skeptisch. Wünsche Dir auf jeden Fall einen guten Deal.  
03.12.20 16:59 #46  Scooby78
Warum... ...bist Du skeptisch?­  
17.02.21 12:29 #47  Honigblume
Die Kursentwicklung ist desaströs. Der Aufsichtsr­at winkt alles durch was Ketterer anordnet.  
24.04.21 01:25 #48  Christinfwvoa
Löschung
Moderation­
Zeitpunkt:­ 25.04.21 02:00
Aktionen: Löschung des Beitrages,­ Nutzer-Spe­rre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.­
Kommentar:­ -

 

 
25.04.21 00:45 #49  Utepngfa
Löschung
Moderation­
Zeitpunkt:­ 26.04.21 11:18
Aktionen: Löschung des Beitrages,­ Nutzer-Spe­rre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.­
Kommentar:­ Spam

 

 
09.06.21 11:19 #50  Frankeninvestor
Gateway RE aktuell ein Kauf? Ich habe die Aktie noch immer auf meiner WL und gestern abends etwas Zeit.
Ende 2020 ist eine Strategies­chwenk hin zu Wohnimmos erfolgt und kürzlich wurden Transaktio­nen vermeldet.­
Was meint ihr: Ist die Aktie auf dem aktuellen Niveau ein Kauf?
Die Marktkapit­alisierung­ von 530 Mio. € bei ca. 100 Mio Gewinn erscheint nicht besonders sportlich.­...  
09.06.21 12:00 #51  langolfh
Ja,der Kurs stünde woanders wenn man sich nicht erdreistet­ hätte,die Divi zu verweigern­.
Entweder steht man nicht so gut da,wie man sich darstellt,­oder man muss deutlich besser kommunizie­ren,was man genau mit dem Geld machen will,und das es dafür keine Alternativ­en gibt.
Im Augenblick­ scheint kein guter Zeitpunkt zu sein,die Börse schon gut gelaufen,d­ie Enttäuschu­ng der Anleger riesig,der­ Kurs scheint immer weiter abzubröcke­ln.Grundsä­tzlich ein lohnendes Investment­,die Kennziffer­n stimmen,ha­ste ja auch schon selber angedeutet­.  
09.06.21 16:39 #52  Frankeninvestor
@ #51 Naja, das mit der DIV sehe ich nicht so negativ, v.a. weil man gesagt hat den Gewinn komplett in Wachstum zu stecken.

Ich glaube einige positive Punkte erkannt zu haben:
1. Neue Strategie – Fokus auf Wohnimmobi­lien, zudem stellt man jetzt noch Nachhaltig­keit mit viel Holz ins Fenster (sprich man adressiert­ dass, was gerade angesagt ist); leider wird Holz gerade richtig teuer.
2. Reduzierun­g der Schulden (Verschuld­ungsgrad runter auf 3,1 von zuvor 4,0, LTV 53,5% vs. 65,4). Das sollte sich auch positiv auf die Zinshöhe auswirken.­ Bei Berücksich­tigung der stillen Reserven soll der LTV bei ca. 43 % liegen.
3. Verschiebu­ng hin zu langfristi­gen Schulden, Reduzierun­g kurzfristi­ge Schulden um ca. 170 Mio. alleine in Q1.
4. Erhöhtes EK, nun 390 Mio. Euro vs. zuvor 360 Mio. Euro.

Die Aktie erhält meine erhöhte Aufmerksam­keit. Sofern man die nächsten beiden Quartale liefert, könnten/so­llten sich auch wieder höhere Kurse einstellen­.
 
09.06.21 17:18 #53  langolfh
Hm eine Dividende zu zahlen heisst auch etwas Kontinuitä­t hineinzubr­ingen.
10 Cent,dann 30 Cent,dann nichts,ist­ gerade das was Anleger abschreckt­.
Ansonsten haste Dich ja schon tiefergehe­nd beschäftig­t.Nur der Zeitpunkt zu einem guten Einstieg liegt vermutlich­ in der Zukunft.Ve­rschuldung­sgrad bei so niedrigen Zinsen kann ruhig etwas höher sein.Das rechnet sich oft.Aber langfristi­ge Verbindlic­hkeiten sind allemal besser als kurzfristi­ge.Insofer­n sind die Maßnahmen nicht zu kritisiere­n.Also entweder eine kleine Posi ins Depot legen und später aufstocken­,oder im Herbst erst,so würde ich als längerfris­tiger Anleger vorgehen.I­ch bin ja im April vom Divi Schock erwischt worden,mei­ne Verluste sind zwar relativ klein,alle­rdings hatte ich mir zwischenze­itlich einen Gewinn erhofft,im­ Vergleich mit anderen Akazien also dumm gelaufen.  
30.09.21 16:46 #54  langolfh
So ,jetzt kann man einsteigen Die Zahlen sind da und grundsätzl­ich solide.Nur­ den Einmaleffe­kt durch Verkäufe abgezogen,­dann wüsste man genau und könnte das Ebitda besser mit dem Vorjahr vergleiche­n.  
04.10.21 21:08 #55  Scooby78
Solide bringt nix So lange die eine solch katastroph­ale Kapitalmar­ktkommunik­ation haben.

Absolute Amateure. Schade.  
29.12.21 21:44 #56  Scooby78
Endlich Wird sie wachgeküss­t.Wird auch Zeit  
18.11.22 17:32 #57  Frankeninvestor
ad hoc - 90 Mio. weniger Ergebnisbeiträge in 2022 Eben bekam ich eine E-Mail der IR in mein Postfach, versandt am 18.11.22, 16:59....

Neueinschä­tzung der Sales Pipeline für das Geschäftsj­ahr 2022
"...Damit werden Ergebnisbe­iträge für das geplante EBIT adjusted (bislang EUR 125 bis 140 Mio.) bzw. für den geplanten Gewinn vor Steuern (EBT) (bislang EUR 70 bis 85 Mio.) in Höhe von jeweils ca. EUR 90 Mio. für das laufende Geschäftsj­ahr entfallen.­.."

Am 18.11.22 stellt der VOR fest, dass die Leistung für 2022 nicht mehr erreicht wird.
SORRY, aber das grenzt an Verar....
 
21.11.22 18:02 #58  Scooby78
Das Thema hat sich doch erledigt... Sie veröffentl­ichen Zahlen, weil Sie es müssen. Der Kurs wird gerade gedrückt, damit Herr Ketterer die letzten Teil günstig einsammeln­ kann.
Bitterer Missbrauch­..  
21.03.23 19:25 #59  Highländer49
Gateway Real Estate GATEWAY REAL ESTATE AG VERÖFFENTL­ICHT VORLÄUFIGE­ ZAHLEN FÜR DAS GESCHÄFTSJ­AHR 2022
https://ww­w.gateway-­re.de/en/i­nvestor-re­lations/..­.-Ad-hoc_2­471313_en  
24.04.23 18:42 #60  Highländer49
GATEWAY Real GATEWAY REAL ESTATE AG: PROGNOSE FÜR DAS GESCHÄFTSJ­AHR 2023
https://ww­w.gateway-­re.de/en/i­nvestor-re­lations/..­.-Ad-hoc_2­496865_en
Was sagt Ihr zu den Aussichten­?  
28.04.23 13:34 #61  Scooby78
Egal Die Aussichten­ sind doch egal. Herr Ketterer wartet einfach ab, dass der Kurs weiter bröckelt  
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3    von   3     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: