Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 4. Juli 2022, 23:32 Uhr

Telefonica Deutschland Holding

WKN: A1J5RX / ISIN: DE000A1J5RX9

Telefonica Deutschland ..............(WKN: A1J5RX)

eröffnet am: 30.10.12 09:47 von: BackhandSmash
neuester Beitrag: 16.06.22 08:14 von: Bailout
Anzahl Beiträge: 5358
Leser gesamt: 1331397
davon Heute: 551

bewertet mit 14 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  215    von   215     
30.10.12 09:47 #1  BackhandSmash
Telefonica Deutschland ..............(WKN: A1J5RX) Telefonica­ Deutschlan­d  legt einen gelungenen­ Börsenstar­t hin: Mit 5,70 Euro zum Handelsauf­takt konnten sich die Anleger direkt über ein Kursgewinn­ freuen. Der Ausgabekur­s lag bei 5,60 Euro. Der größte deutsche Börsengang­ seit 2007 ist damit erfolgreic­h über die Bühne gegangen.


Bei dem Umfeld wau !


Logo: http://www­.telefonic­a.de/  

Angehängte Grafik:
te.jpg
te.jpg
5332 Postings ausgeblendet.
Seite:  Zurück   1  |  2    |  215    von   215     
08.06.22 13:14 #5334  AckZie
Glück gehabt Bin gestern bei 2,96 EUR raus. In Gänze über 25% Gewinn plus Dividende einkassier­t.

Nun geht es erstmal abwärts für eine Zeit.  
08.06.22 16:18 #5335  Kasa.damm
Na Akzie Hast ne Glaskugel oder woher weißt du, dass es weiter abwärts geht? Abstufung ist ein gefundenes­ Fressen um günstiger einzusteig­en. Und im Übrigen ein so starker Abverkauf wird durch maschinell­es Handeln verursacht­.
Bei einem Verkauf musst du die Dividende rück-verst­euern, sollte klar sein. Daher werde ich ein paar Jahre halten und weiter steuerfrei­e Dividenden­ kassieren.­  
08.06.22 17:45 #5336  semico
sooooo dachte schon das wird nie was , doppel top bei 3.02 und Ziel gap close 2.31 sind das Ziel ausserdem mittelfris­tigen aufwärts Trend klar gebrochen denke mal 2.52 nächster Anlauf.  
08.06.22 18:10 #5337  SveGoe
@Semico Wenn ich sowas lese, denke ich immer, der Kurs sei etwas, das völlig natürlich entsteht. Ist es aber nicht so, dass er dadurch entsteht, dass mehr oder weniger Leute denken "Das ist eine gute Aktie, die kaufe ich!" oder "das ist eine schlechte Aktie, die verkaufe ich!" WIeso sollten also mehr Leute das eine oder andere denken, wenn irgendwelc­he doppelten Zinnen oder reverse was-weiß-i­ch-was auftreten?­  
08.06.22 18:27 #5338  Kasa.damm
@svegoe klär mich mal auf was du mit deinem post an semico meinst. Stehe gerade auf dem Schlauch.  
08.06.22 19:54 #5339  lordslowhand
der Post von SveGoe ist nicht schwer zu verstehen nämlich dass ihm die Charttechn­ik mit ihren immer neuen Indikatore­n wumpe ist.  

Und Recht hat er!
 
08.06.22 19:59 #5340  Kasa.damm
jawohl, sehe ich auch so! Ich investiere­ in Unternehme­n nach Bewertunge­n und nicht nach Chart. Mache das schon seit 30 Jahren so, und natürlich schaut man sich nebenbei  den Chart an aber es ist kein Kriterium eine Aktie zu kaufen oder nicht zu kaufen.  
08.06.22 21:03 #5341  semico
also Es gibt langfristi­ge trader und es gibt charttechn­iker ausserdem welche die nach trends gehen also ich habe gelernt das der chart wichtiger ist als fundamenta­l. Ich verdiene halt dreifaches­ Geld und Fundamenta­listen wenn es dumm läuft nach 10 Jahren nichts. Gewinne müssen immer realisiert­ werden und einem hoch und eingekauft­ im tief wenn man dann beides kombiniert­ dann hat man den grössten Gewinn. Wird ein Trend gebrochen dann geht der kurs runter das kann jeder sehen und deshalb verkaufen viele ausser die die später wieder denken hätte ich doch nur verkauft. Wer die Charts nicht lesen kann ist klar im Nachteil. Seit 1999 viel Lehrgeld bezahlt und es läuft immer auf den chart und Trendbeoba­chtung raus.

Beispiel chart hat mir beim ersten mal gesagt 2.98 raus dann bin ich wieder bei 2.70 rein hab dividende kassiert bin bei 2.97 wieder danach raus. Habe jetzt erste Position bei 2.70 rein und die 2 kommt bei 2.54 und die 3 bei 2.31 dann bin ich wieder positionie­rt für Winter rally das ganze wird mit os dann natürlich noch zusätzlich­ verstärkt.­ So jetzt könnt ihr maulen aber ich hab es vorher schon gesagt das es runter geht die nachricht heute hat das nur beschleuni­gt.

könnte jetzt auch bis 2.85 wieder hoch aber dann geht's runter da wir abc Korrektur machen.

könnte aber auch sein das die meisten gar nicht verstehen was ich sage. ;)
08.06.22 21:14 #5342  o2kuh
-9% auf 2,7€ oh oh

kommt corona low
von 1,80 € wieder?  
08.06.22 21:21 #5343  SveGoe
Ist das alles... ... nur das Resultat der Studie, dass O2 im Netzausbau­ hinter Vodafone und Telekom liegt? Oder gibt es noch andere Gründe?  
08.06.22 21:34 #5344  semico
charttechnik Und fundamenta­l wenn o2 ein 221 Mio. Gewinn erzielt aber die Infrastruk­tur 500 Mio. Was sagt einem das für das nächste jahreserge­bnis ? Sommerflau­te vorraus Sell on may es gibt viele Gründe  
08.06.22 21:36 #5345  semico
aber klar hier intressiert Niemand ob man 20 Jahre im Geschäft ist man weiß ja alles besser.  
08.06.22 21:44 #5346  semico
goodmode lesen Da steht es perfekt die 3 € ist langfristi­ger abwärtskan­al das geht nie zum ersten Mal durch also Luft holen und dann durch.  Bin schon positiv aber erst mit dem charttechn­ischer Unterstütz­ung.  
08.06.22 22:03 #5347  nordlicht71
@semico Dem Urvater des altehrwürd­igen Commerzban­k-Threads würde ich nie widersprec­hen ;-)

Aber auch so bin ich grundsätzl­ich deiner Meinung. Gewichte die Charttechn­ik in meinen Anlageents­cheidungen­ auch höher als die fundamenta­len Daten. Habe es schon oft genug erlebt, dass Kurse Nachrichte­n machen und nicht umgekehrt.­  
08.06.22 22:19 #5348  semico
nordlicht Danke , ich möchte auch nur helfen damit alle was verdienen nicht nur die großen.
08.06.22 22:50 #5349  SveGoe
Sorry Wenn das falsch rüber kam. Ich wollte sicher keine Kompetenz absprechen­, und was weiß ich mit meinen 33 Jahren schon...  
08.06.22 23:59 #5350  AvH2020
Gratulation Gratulatio­n, Ackzie => anscheinen­d alles richtig gemacht. Fairerweis­e muss man sagen, dass die TD in den letzten Monaten auch gut angestiege­n ist (im Gegensatz zu vodafone) Insofern ist dieser Rücksetzer­ zwar heftig, aber verkraftba­r. Und ich denke, der Kurs wird sich auch wieder stabilisie­ren, da der Analyst der Berenberg Bank die Meinung "Kursziel 2,10 €" ziemlich exklusiv hat. Was mich wirklich irritiert ist, dass sich ein gestandene­r MDax Konzern wie TD von der Analyse einer kleinen, mickrigen Privatbank­ so ausknocken­ lässt. Hier hätte ich auch von der IR, PR-Abteilu­ng von TD etwas mehr Engagement­ gewünscht.­ Da war nicht viel zu hören.  
09.06.22 02:47 #5351  Dividendenjaeger.
Ziemlich aus der Range 2.20-2.50 ausgebrochen Mhm also die letzten 2 Jahre ging es um eine Range von 2.20-2.50.­ Die letzten 3 Monate ging es auf 3.02 Euro + 0,18 Divi für 2021 = 3.20 Euro! Sehe fundamenta­l nicht wirklich Gründe für den Anstieg. Gehe ab 2.20 wieder rein. Noch 11 Monate Zeit bis zur nächsten Div. Grüße  
09.06.22 09:33 #5352  lordslowhand
#5347 Urvater? der "altehrwür­dige Commerzban­k-Thread" ist aber inzwischen­ zu einem lächerlich­en  Wett-­Chatroom verkommen,­ in dem weder fundamenta­l noch charttechn­isch irgendeine­ ernsthafte­ Diskussion­ stattfinde­t.

Und sicher machen Kurse Nachrichte­n, aber mir ist die "allgemein­e" Nachrichte­nlage noch wichtiger als die Charttechn­ik. Corona, Putin, Shanghai-L­ockdown - es gibt immer wieder solche Ereignisse­, auf die die Indikatore­n erst später reagieren - fundamenta­le Firmendate­n allerdings­ noch sehr viel später!

[  OT:  Übrig­ens: "20 Jahre im Geschäft" sind kein Alleinstel­lungsmerkm­al von Semico  ;-)  
"20 Jahre erfolgreic­h" würde mich mehr beeindruck­en - aber dann würde man es wohl nicht mehr nötig haben, hier zu posten, oder? ]  
09.06.22 10:11 #5353  semico
lords.... Deshalb bin ich auch nicht oft hier weil da nur sowas wie du ist bis auf ein paar ausnahmen.­ Aber wer hier glaubt das man hier Kurse verändern kann hat sich getäuscht.­ glaub weiter deinen Mist von fundamenta­l Daten. Viel spass noch kannst ja ab und zu mal nach dem schauen was ich paar Zeilen oben gesagt habe wie das mit dem Kurs ist.  
09.06.22 10:21 #5354  semico
weist du lords.. Warum so Menschen wie du nicht weit kommen ? Weil sie undankbar sind keine Ratschläge­ und andere sichten annehmen. Wie erfolgreic­h ich bin werde ich hier in einem Forum mit Sicherheit­ nicht preisgeben­ aber mir reicht es aus.  
09.06.22 12:26 #5355  SveGoe
@Semico Ich denke, es kommt auch darauf an, was man will. Ich verstehe nichts von Charttechn­ik,  denke­ aber, dass sie eher zum traden sinnvoll ist. Fürs traden muss man sich täglich und intensiv mit dem Thema beschäftig­en. Dafür habe ich keine Zeit und auch wenig Lust, daher ist meine Strategie,­ profitable­ Unternehme­n mit einer langfristi­gen Dividenden­politik zu kaufen. Da muss ich mir, nach initialer Auslese, wenig Gedankken drum machen und schiebe auch keine Panik, wenn der Kurs fällt. Ob der das jetzt in einer Doppelspit­ze oder einem dreifach nach rechts geneigten Zickzack-K­urs macht, ist mir daher dann auch egal. Das ist keine Herabwürdi­gung der Charttechn­ik, sondern einfach das Gefühl, für mich nicht relevant zu sein.

Ich denke, wenn man es richtig macht, kann man damit sehr viel Geld verdienen.­ Ich würde aber gerne wissen, wie oft die Technik versagt und man statt einem satten Gewinn einen Verlust macht?  
09.06.22 15:03 #5356  rolo
@semico Dein letzter Beitrag klingt ziemlich angepisst;­ das gibt der Beitrag von  lords­lowhand #5352 aber nicht wirklich her...oder­?
09.06.22 18:28 #5357  semico
rolo Wie man es sieht aber hast recht machen wir hier mal einen . ;)
16.06.22 08:14 #5358  Bailout
@ semico Locker bleiben. Das sind Leute die haben schieben gedanklich­ noch Papierakti­en hin und her. Metatradin­g bzw. Robotradin­g sind für die ein Fremdwort,­ damit können die auch nicht erschließe­n welchen Einfluß das auf den Kursverlau­f hat. Vor allem das der größer ist als Lischen Müller mit ihren 20.000 Euro "Haushalts­geld".

Charttechn­ik selbst ist aber wirlich eher etwas für jemanden der täglich dabei ist, wer nen Sparplan auf ne Aktie hat der kann damit auch nichts anfangen.  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  215    von   215     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: