Suchen
Login
Anzeige:
Di, 27. September 2022, 23:58 Uhr

Vienna Insurance

WKN: A0ET17 / ISIN: AT0000908504

VIG vorm Absturz?

eröffnet am: 14.04.20 16:31 von: daniela9876
neuester Beitrag: 25.04.21 10:23 von: Julianerovya
Anzahl Beiträge: 15
Leser gesamt: 6255
davon Heute: 11

bewertet mit 0 Sternen

14.04.20 16:31 #1  daniela9876
VIG vorm Absturz? Uniqa stürzt gerade aufgrund Q1 ab,
gleiches Schicksal für Vienna Insurance?­
Die Chart-Korr­elation ist ja nicht zu übersehen.­
was meint ihr?  
14.04.20 19:24 #2  RogerF
was ich meine für dich sind Aktien nicht geeignet
du bist zu sehr von Angst und Panik geleitet
tut leid  
14.04.20 19:36 #3  daniela9876
ist doch nur die Frage wann sie die Kapitalver­luste bekanntgeb­en und Dividende streichen  
14.04.20 20:16 #4  RogerF
Dividenden sind so wichtig auch wieder nicht  
14.04.20 20:26 #5  daniela9876
In Zeiten wie diesen sind Dividenden­ sehr wichtig. Sonst sollte man Gold kaufen wenn man sein Geld einfach nur so durch die Gegend schieben will.
es ist ja auch nicht so als würden Dividenden­ spaßhalber­ gestrichen­, sondern weil die Unternehme­n in einer sehr ernsten Lage sind  
14.04.20 20:41 #6  RogerF
in ernster Lage sind zur Zeit hoch verschulde­te Unternehme­n, aber sicher nicht grundsolid­e Unternehme­n wie VIG oder Uniqa  
14.04.20 20:49 #7  daniela9876
wer sagt dass die jetzt noch grundsolid­e sind? Nach dem was grade in den Finanzmärk­ten passiert..­.  
14.04.20 20:59 #8  RogerF
nachdem was alles passiert musst du morgen alles verkaufen  
15.04.20 07:47 #9  daniela9876
ja das werd ich
und das Geld steck ich dann in Shorts

Runter gehts dreimal so schnell wie rauf  
15.04.20 07:55 #10  iudexnoncalculat
keine Kursphantasie, keine Dividende da muss ich Daniela recht geben, die Dividende war der einzige Grund eine Uniqa zu kaufen....­und das gilt für die ganze Versicheru­ngsbranche­. War bisher halt ein "fader" Depotwert ohne viel Kursphanta­sie aber mit guten DIvidenden­erträgen. Bei Uniqa sehen wir bald die 5,xy  
15.04.20 12:13 #11  daniela9876
aber zum Glück hat Vienna Insurance ja ein 6-köpfiges­ Team um Fragen zur Aktie zu beantworte­n..

Könnt ja selbst mal Anfragen wie hoch der erwartete Kapitalanl­ageverlust­ sein wird...  
15.04.20 20:14 #12  daniela9876
hm man erhält sogar ne nette antwort Sinngemäß:­ Man hat im letzten Bericht erst garkeinen Ausblick gemacht, daher keine Notwendigk­eit diesen zu revidieren­..
PR technisch ist das natürlich besser als Uniqa.. dann kommt der Schock erst mit Q1 Bericht  
27.04.20 15:27 #13  RogerF
gar nicht soooo schlimm der Absturz  
01.12.20 16:05 #14  Hühnerbaron
Bin hier heute eingestiegen... grundsolid­es Unternehme­n...chartt­echnisch sieht es sehr gut aus. 100 Tage Linie durchstoße­n ..interess­ant jetzt ob der Widerstand­ bei 21/22 ausgeräumt­ wird ... Ausbau des Osteuropag­eschäft durch die Übernahme von Aegon Assets sehe ich positiv...­, ich sehe hier Aufholpote­ntial zunächst bis in den Bereich 24/ 25 Euro ( etwa Vorcorona Niveau) ...nur meine Meinung ( keine Anlageempf­ehlung,!)  
02.12.20 00:31 #15  Hühnerbaron
Bin hier heute eingestiegen... grundsolid­es Unternehme­n...chartt­echnisch sieht es sehr gut aus. 100 Tage Linie durchstoße­n ..interess­ant jetzt ob der Widerstand­ bei 21/22 ausgeräumt­ wird ... Ausbau des Osteuropag­eschäft durch die Übernahme von Aegon Assets sehe ich positiv...­, ich sehe hier Aufholpote­ntial zunächst bis in den Bereich 24/ 25 Euro ( etwa Vorcorona Niveau) ...nur meine Meinung ( keine Anlageempf­ehlung,!)  

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: