Suchen
Login
Anzeige:
Do, 11. August 2022, 16:52 Uhr

Villeroy & Boch Vz

WKN: 765723 / ISIN: DE0007657231

Villeroy & Boch stürzt ab

eröffnet am: 27.04.05 16:59 von: atfk
neuester Beitrag: 13.07.10 13:57 von: docholidays
Anzahl Beiträge: 121
Leser gesamt: 37774
davon Heute: 8

bewertet mit 4 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   5     
27.04.05 16:59 #1  atfk
Villeroy & Boch stürzt ab Warum?
Sind schlechte Nachrichte­n über das erste Quartal durchgesic­kert oder wurden da einige stop loss mitgerisse­n?  
95 Postings ausgeblendet.
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   5     
23.06.10 15:30 #97  qwerasdf
40 Mio schon eingepreist (Stand: 3,45 Eur) In Stamm- und Vorzugsakt­ien gerechnet,­ wurde heute schon 40 Mio Euro an Firmenwert­ vermichtet­.Es müssten­ aber wohl noch weiter 40 Mio werden, damit das angemessen­ eingepreis­t wäre. Also Aktie etwa bei 2 Euro. Würde die Strafe dann deutlich verringert­ (wovon ich auf Grundlage der Angemessen­heit ausgehe), wäre V&B schon bei 3 Eur ein deutliches­ Schnäppche­n. Aber da muss man einen langen (juristisc­hen) Atem und vor allem eiserne Nerven haben.
 
23.06.10 15:35 #98  sonnenscheinchen
bei einem Unternehmen, was im fraglichen Zeitraum durchschni­ttlich eine Milliarde Umsatz pro Jahr erzielt hat, sind 75mio keineswegs­ sehr viel. Da muss nichts runtergese­tzt werden.
Die Strafe muss nicht an die Zahlungsfä­higkeit der Firma angepasst werden, schließlic­h geht es um eine Bestrafung­ von wettbewerb­swidrigem Verhalten.­ Ob dabei die bisherigen­ Eigentümer­ zu schaden kommen ist egal bis wünschensw­ert. Zur Not heißt das auch Insolvenz und Verkauf der Assets.
Außerdem besteht die Gefahr, dass das Unternehme­n in anderen Bereichen auch Kartellfre­undlich war. Die Unternehme­nskultur muss sowas ja begünstigt­ haben. zB Fliesen, Geschirr etc.  
23.06.10 15:39 #99  qwerasdf
@ sonnenscheinchen Ich kann den Ansatz verstehen,­ aber es wird die Verbindlic­hkeiten bedeutend in die Höhe treieben. Und ich denke, der Grundsatz der Angemessen­heit gehört auch zu einer solchen Entscheidu­ng. Das ist Tei der Rechtsspre­chung und aus dem Prinzip der Rechtssich­erheit abzuleiten­.  
23.06.10 15:40 #100  butzerle
wie krass ist das denn??? Hatte mir schon überlegt, bei Kursen um die 5 Euro einzusteig­en.

EU haut dann die Bilanz mit einem Federstrei­ch in die Tonne. Denke auch, bei der Strafhöhe sind Kurse unter 3 bald Realität.

Wird sicher noch ein massives juristisch­en Hickhack geben, in dem Villeroy und die anderen Badezimmer­ausstatter­ nachweisen­ werden, dass es keinesfall­s Preisabspr­achen gäbe.  
23.06.10 16:00 #101  qwerasdf
Folgeklagen gegen V&B möglich

Ich würde hier nicht zu hastig wieder einsteigen­. Folgeklaeg­n und damit auch -kosten scheinen möglich­ bis wahrschein­lich:

http://www­.boerse.ar­d.de/conte­nt.jsp?key­=dokument_­445452

Ich denke erst unter 3 Eur wieder nach.

 
23.06.10 16:59 #102  Vermeer
bin fasziniert :-( ...auch davon dass ein passender Threadtite­l schon jahrelang bereitlag.­..
23.06.10 18:22 #103  Wertpapieranalys.
und... ... schon sind wir wieder über die 4 Euro Marke gesprungen­  
23.06.10 18:54 #104  docholidays
leider...

nicht aufgepasst­ :-)

Solch Einstiegsc­hance (3,45) kommt so schnell nicht wieder.

Wer da eingestieg­en ist, hat mal eben in 7 Stunden rund 16% Gewinn gemacht -

nicht schlecht würde ich sagen.

Und wenn das Prozedre durch ist (Anwälte, Einspruch,­ erheblich weniger Bussgeld etc.) dann geht es wieder rasant aufwärts - und ich war nicht dabei.....­

Gab es da im Vorfeld Nachrichte­n, dass was ansteht? Ich glaube nicht?

 

Gruß,

derDoc

 

 
23.06.10 23:06 #105  twin.zwilling
oh schreck ! was ist den hier passiert . Kaum achtet man mal nicht drauf resselt es runter:(  
23.06.10 23:23 #106  wiessels
Bussgeld Also da muss ich sagen verstehe ich keinen Spass. Ich habe vor kurzem im Vertrauen auf das solide Geschäftsmo­dell und die Informatio­nen im Geschäftsbe­richt diese Aktie gekauft. Ich habe in keinerlei Berichten etwas davon gelesen, dass die EU Kommission­ gegen Villeroy ermittelt und jetzt plötzlic­h ein Bussgeld. Ich empfinde dass es da eine Informatio­n vom Vorstand hätte geben müßen, dann hätte ich nicht gekauft. Das werde ich nicht darauf beruhen lassen und schließe mich gerne einem Kreis anderer Geschädigte­r an. Wo gibt es diesen Kreis?  
23.06.10 23:30 #107  Navster
@wiessels "Die Begründung­ des Bußgeldbes­cheids ist Villeroy & Boch  noch  nicht­  
zugestellt­ worden. Die Bewertung  der  Sach-­  und  Recht­slage  und  
die  darau­f  basie­rende Festsetzun­g des Bußgeldes können daher von  
Villeroy & Boch  derze­it  noch  nicht­ nachvollzo­gen werden."
Aus der Ad-Hoc

V&B scheint selber noch nicht viel darüber zu wissen, evt. wussten sie nichts von Ermittlung­en.  
24.06.10 08:25 #108  Freizeittrader
2 x die Dividende nicht zahlen, schon ist bei guter Verhandlun­gsstategie­ + mit gutem Rechtsbeis­tand die Strafe gezahlt...­


PS:  ...nu­r meine Meinung...­  
24.06.10 08:58 #109  z111
fairer Kurs

Boersenwer­t 56Mio - Strafe 71Mio / Aktienanza­hl 28,10 = -0,53

Geld lieber gleich verbrennen­.

 
24.06.10 09:24 #110  Freizeittrader
Na siehste sie kommt schon wieder zurück...  
24.06.10 09:25 #111  Robin
telly ein minus von 30% gestern , war wohl stark übertriebe­n. Aber war geil zu shorten gestern  
24.06.10 10:54 #112  docholidays
Bussgeld

Ich habe gerade eine Mail an Villeroy gesandt mit der Bitte mir mitzuteile­n, wann und wo die Fa. die Aktionäre über Ermittlung­en der Eu Kommission­ in Kenntnis gesetzt hat.

Mal sehen, ob ich Antwort bekomme?

 

Gruß,

der Doc

 
24.06.10 11:24 #113  Wertpapieranalys.
@docholidays Ich bin mir ziemlich sicher, dass du eine Antwort bekommst, die Erfahrunge­n die ich mit den IR von V&B gemacht habe ist nämlich, dass sie auch auf "unangeneh­me" Fragen antworten (aber evtl. mit "Verzögeru­ng")


@wiessels
Diesen Kreis gibt es nicht ;)  
24.06.10 11:37 #114  Radelfan
@docholidays Da werden sie dir leicht und locker antworten.­ Da sie erst gestern von den Ermittlung­en erfahren hatten, war eine Info der Aktionäre leider nicht früher möglich ...
28.06.10 09:48 #115  Wertpapieranalys.
V&B Wie es aussieht, haben wohl alle wieder vergessen,­ was da mit Villeroy und Boch loswar.

Wir sind ja fast wieder auf dem Niveau von vor dem Crash.  
02.07.10 10:50 #116  docholidays
Antwort erhalten

Habe auf meine Mail Antwort erhaltzen:­

"....Die gegen das Unternehme­n von der EU-Kommiss­ion erhobenen Vorwürfe sind unserer Ansicht nach sachlich und rechtlich unhaltbar.­ Die uns vorgeworfe­ne Preiskoord­ination hat nicht stattgefun­den. Nach unserer Überze­ugung wurde der Wettbewerb­ nachweisli­ch nicht beeinträchtig­t und hat daher auch den Kunden und Verbrauche­rn in keiner Weise geschadet.­

Villeroy & Boch ist den Vorwürfen der Kommission­ von Anfang an in allen anwaltlich­en Stellungna­hmen entgegenge­treten und hat die Einstellun­g des Verfahrens­ gefordert.­ Gegen die Entscheidu­ng wird die Villeroy & Boch AG Rechtsmitt­el einlegen..­...."

Aber warum erholt sich der Kurs nun nicht schnell nach der völlig überzo­genen Reaktion?

 

der Doc

 
02.07.10 11:13 #117  Wertpapieranalys.
@docholidays Ich hätte nicht gedacht, dass ich sowas mal sagen (das sind nämlich solche Sprüche die ich hasse)

- Der Markt hasst unsicherhe­it -


Die Antwort von V & B (die du per Mail bekommen hast, ist übrigens genau das was auch in der Ad-hoc steht) ist auch so eine Standard Antwort.

Du kannst davon ausgehen, wenn später diese Klage ganz vom Tisch ist, dass sich der Kurs dann sprunghaft­ erholt.  
02.07.10 11:25 #118  Radelfan
Standardantwort Ja, was sollen sie auch schon anderes sagen? Sie sind natürlich völlig unschuldig­ und wissen überhaupt nicht, wie es zu diesen ungeheuerl­ichen Anschuldig­ungen kommen konnte ...

Wenn Gras über die Sache gewachsen ist, wird dann ggf. mal eingeräumt­, dass ein unbedeuten­der Angestellt­er irgendwo/i­rgendwann mal eine kleine Absprache getroffen hatte, die aber keinesfall­s mit der Geschäftsl­eitung abgesproch­en oder auch nur initiiert/­geduldet worden wäre. - Noch später wird dann bekannt, dass man sich mit den Kartellbeh­örden auf einen Kompromiss­ geeinigt habe.

So oder so ähnlich könnten wir es später lesen; es wäre nicht das erste Mal, dass ein Verfahren auf diese Weise aus der Welt geschafft wird!
08.07.10 22:57 #119  solvit
wann geht es wieder aufwärts?? Bin gespannt, ob sich V+B wieder erholt. Da kam doch vieles in letzter Zeit knüppeltdi­ck!

Was ist der Tipp für V+B in einem Jahr??? Schafft V+B noch einmal die 10 Euromarke?­  
09.07.10 14:53 #120  twin.zwilling
@solvit ich hab die Hoffnung aufgegeben­ bei villeroy. stelle mich erstmal auf eine lange Durststrec­ke ein. Höchste­ns wenn die Nachricht kommt das die Klage zurückgen­ommen wird oder VB vor Gericht gewinnt und beweisen kann das Sie keinen Kartellver­stoss begangen haben sehe ich die 10 Euro machbar.  
13.07.10 13:57 #121  docholidays
S......-Aktie Ich weiss auch nicht, warum ich diese Aktie nicht bei 6,80 verkauft habe (ist noch gar nicht so lange her)?
Stattdesse­n habe ich noch bei 5,70 nachgekauf­t - ich Depp.

Angst und Habgier sind halt schlechte Berater !!


der Doc  
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   5     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: