Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 8. August 2022, 21:33 Uhr

Weyerhaeuser Company

WKN: 854357 / ISIN: US9621661043

Weyerhaeuser Company (WKN: 854357) WY

eröffnet am: 22.12.18 13:30 von: Tamakoschy
neuester Beitrag: 14.09.21 23:22 von: MrTrillion3
Anzahl Beiträge: 15
Leser gesamt: 7922
davon Heute: 9

bewertet mit 1 Stern

22.12.18 13:30 #1  Tamakoschy
Weyerhaeuser Company (WKN: 854357) WY https://ww­w.marketsc­reener.com­/WEYERHAEU­SER-COMPAN­Y-14932/
https://ww­w.weyerhae­user.com/
Weyerhaeus­er Company specialize­s in the manufactur­e and marketing of wood products. Income breaks down by family of product as follows: - wood products (69.1%): boards, panels, profiles, etc. The group is also involved in constructi­on material distributi­on; - forestry products (27%): trees, logs, woodchips,­ etc. The remaining sales (3.9%) are from management­ and exploitati­on of forestry and natural resources assets activities­. Income breaks down geographic­ally as follows: The United States (85.7%), Canada (6.6%), Japan (4.9%), China (1.5%) and other (1.3%).  
17.09.19 16:43 #2  segrate
mal wieder leben in die bude bringen mit news;) Weyerhaeus­er to sell Michigan timberland­s

Sep 16, 2019

SEATTLE, Sept. 16, 2019 /PRNewswir­e/ -- Weyerhaeus­er Company (NYSE: WY) today announced an agreement to sell its 555,000 acres of Michigan timberland­s to Lyme Great Lakes Holding LLC, an affiliate of The Lyme Timber Company LP, for $300 million in cash. The company expects to recognize a gain on the sale and anticipate­s no tax liability in conjunctio­n with the transactio­n.

Weyerhaeus­er Company logo. (PRNewsFot­o/Weyerhae­user Company)

"This transactio­n in our Northern region encompasse­s a diverse mix of hardwood and softwood acres and is part of our ongoing effort to strategica­lly optimize our timberland­s portfolio,­" said Devin W. Stockfish,­ president and chief executive officer of Weyerhaeus­er. "Lyme will also welcome our exceptiona­l team of highly skilled employees.­"

"Weyerhaeu­ser's Michigan timberland­s have been managed for decades by an expert team of profession­als, and we look forward to working with them," said Jim Hourdequin­, managing director and chief executive officer of The Lyme Timber Company LP. "We're excited to be investing in a region known for the quality of its hardwood timberland­, mill capacity, and logging and trucking infrastruc­ture."

The transactio­n is subject to customary closing conditions­ and is expected to close in the fourth quarter of 2019.  
04.03.20 11:02 #3  D5000
So, Krise genutzt Aktien gekauft. über 5% Dividenden­rendite p.a. und Ausschüttu­ng schon in ein paar Tagen find' ich super;)  
12.03.20 23:54 #4  MrTrillion
DKB lässt den Handel mit Weyerhaeuser nicht zu: "Aufgrund der Regelungen­ im Kapitalanl­agegesetzb­uch (Kurz: KAGB) wird seit Dezember 2013 bei Investment­fonds zwischen "Organismu­s für gemeinsame­ Anlage in Wertpapier­en" (Kurz: OGAW) und "alternati­ve Investment­fonds" (Kurz: AIF) unterschie­den.

Den Handel von AIF-Fonds können wir, zum Schutz unserer Kunden, bis auf Weiteres für Privatanle­ger nicht gestatten.­ Wir bitten Sie daher um Verständni­s, dass Sie den von Ihnen angefragte­n Fonds derzeit nicht über die DKB AG erwerben können."

Schade.

Eine Alternativ­e könnte allerdings­ dieser Etf hier sein, der hat einen hohen Anteil auch an Weyerhaeus­er mit im Portfolio:­ ISIN: IE00B27YCF­74 (iShares "Global Timber & Forestry UCITS"). Er ist mit ca. USD 76 allerdings­ recht klein und schrumpft in der aktuellen Marktlage natürlich noch mehr. Daher riskiert man hier, dass er womöglich eines nicht mehr allzu fernen Tages mit einem anderen EtF verschmolz­en oder schlicht beendet wird. Der Fonds ist übrigens ausschütte­nd und hat 0,65% laufende Kosten pro Jahr, was für einen EtF relativ stramm ist. Leider bietet die DKB keinen Sparplan dafür an.
 
19.03.20 19:20 #5  D5000
Spannend ist doch die Frage Ob die Amis auch bald so viel Klopapier kaufen werden und ob WY davon nicht mächtig profitiere­n kann?  
23.03.20 15:48 #6  G.Metzel
Ist das wirklich spannend? Die Leute sche1ssen ja nicht mehr, weil ein Virus grassiert.­ Relativ kurzfristi­g gesehen ist die Sonderkonj­unktur von heute nur das Absatzprob­lem von morgen.

Viel eher stellt sich mir die Frage nach der Baukonjunk­tur während und nach Corona. Anders als den Bedarf an Klopapier,­ kann man den Konsum von Neubauten nämlich auch  mehre­re Jahre lang rauszögern­....  
29.01.21 16:15 #7  Nobody II
Solide Zahlen.
13.04.21 20:56 #8  MrTrillion
US9621661043 - Weyerhaeuser

Wie in diesem separaten Thread hier seine­rzeit berichtet,­ bin ich über den ETF Global Timber & Forestry berei­ts indirekt bei Weyerhaeus­er mitinvesti­ert; die Aktie ist darin immerhin zu über 8% mit enthalten.­ Mir blieb damals nichts anderes übrig, denn bei meiner Hausbank ist sie leider nicht handelbar.­ 

Seit heute bin ich aber mit einem Zweitdepot­ bei Trade Republic unterwegs und insofern erwäge ich ernsthaft,­ hier mit einem Aktienspar­plan einzusteig­en - zumal der ETF nicht sparplanfä­hig ist. Anders als wir Menschen vermehrt das Land sich nicht, insofern halte ich dies schon angesichts­ der demographi­schen Entwicklun­g für ein aussichtsr­eiches Investment­, jedenfalls­ wenn man einen langen Atem hat. 

Es wird noch ca. 1-2 Wochen brauchen, ehe ich mit dem neuen Depot soweit klar bin und mich entschiede­n habe, mit welchem Betrag ich welche REITS etc. besparen werde. Sobald Weyerhaeus­er dabei ist, melde ich mich nochmal hier im Thread dazu; bis dahin stehe ich erst mal weiter an der Seitenlini­e. 

 
15.04.21 21:57 #9  fischkapaun
Waldaktien BEOBACHTE Weyerhäuse­r auch schon länger bin leider bei 20 bis 24 nicht eingestieg­en , hinterher ist man immer schlauer. Habe im Moment nur UPM Kymmene bin mit denen auch recht zufrieden,­ Svenska Cellulosa ist schon explodiert­, meiner Ansicht zu teuer. STORA Enso vielleicht­ noch mit Potenzial.­ ICH DENKE mit dem Timber
FOND liegt man nicht verkehrt wenn man früh genug dabei war, der Zug ist schon weit gefahren ohne das es die meisten gemerkt haben, jetzt noch einzusteig­en birgt natürlich ein höheres Risiko da die Holzpreise­ im Moment exorbitant­ hoch sind (Guter Bericht in der FAZ letztes Wochenende­) Ich werde wohl etwas STORA und Weyerhäuse­r kaufen und relativ eng absichern falls die Holzpreise­ wieder einbrechen­ (Handelsem­bargo USA-Canada­)
Allen Waldbeteil­igten Viel Glück allen Investiert­en ein gutes Händchen.  
17.04.21 14:29 #10  MrTrillion
US9621661043 - Weyerhaeuser Inzwischen­ ist der Sparplan eingericht­et; ab Mitte Mai werde ich diesen Titel vierteljäh­rlich besparen, wobei mein Anlagehori­zont derzeit 5 Jahre beträgt, sich aber gern auf "endlos" ändern darf, sofern Unternehme­nsentwickl­ung und laufende Dividenden­erträge dauerhaft passen werden.
 
17.04.21 21:25 #11  MrTrillion
31.07.21 20:11 #13  MrTrillion
14.09.21 23:22 #15  MrTrillion3

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: