Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 25. Juni 2022, 6:20 Uhr

X-Sequentials Trading Börsenbrief mit Handelssignalen Nummer 497


14.05.22 16:36
Devin Sage

Sehr geehrte Leser/innen,


Die Leser/innen des X-Sequentials Trading Börsenbriefs mit Handelssignalen gewannen letzte Woche in nachfolgenden Märkten:
Euro Stoxx 50 Index: +125,53 Punkte,
Gold: +619 Ticks/Punkte.


In der neuen Ausgabe des X-Sequentials Trading Börsenbrief mit Handelssignalen erwartet Sie eine Vielzahl neuer Handelssignale.
Werden Sie heute noch Leser/in.
Mein Angebot an Sie finden Sie weiter unten!


Die neue Ausgabe des X-Sequentials Trading Börsenbriefs mit Handelssignalen Nummer 497 für Indizes, Zinsmärkte, Forex und Rohstoffe (Commodities) ist soeben erschienen.
Der Volatilität Index (VIX) korrigierte in der letzten Handelswoche. Sollte der VIX höher notieren, dann wären für die Indizes tiefere Kurse zu erwarten.
Der DAX Index erreichte in der letzten Handelswoche ein Kursziel in Abwärtsrichtung. Lesen Sie selbst, wann tiefere Kurse zu erwarten sind und welche Kriterien der DAX Index erfüllen muss, um höher zu notieren. Sollte der MDAX Index keinen Doppelboden ausbilden, dann sind tiefere Kurse zu erwarten. Lesen Sie selbst, wo sich das Kursziel befindet. Der FTSE 100 Index, All Ordinaries Index und der Euro Stoxx 50 Index erreichten in der letzten Handelswoche Abwärtsziele. Welche Kursmarken nun gelten erfahren Sie in der neuen Ausgabe des X-Sequentials Trading Börsenbriefs mit Handelssignalen. Im Euro Stoxx 50 Index wurden in der letzten Handelswoche +125,53 Punkte gewonnen. Der Nasdaq 100 Index erreichte in der letzten Handelswoche ein vollständiges X-Sequentials Abwärtsziel. Ob ein Kursanstieg und bis wohin möglich ist, erfahren Sie in der aktuellen Ausgabe des X-Sequentials Trading Börsenbriefs mit Handelssignalen. Verpassen Sie ebenfalls nicht die neuen Prognosen für den Dow Jones Industrial Index, Nasdaq Composite Index, Dow Jones Transportation Index und den Nikkei 225 Index.
Der Bund Future und der 30 Years US-Treasury Bonds Future befinden sich weiterhin innerhalb eines Abwärtstrends.
Lesen Sie selbst, bis wann diese Abwärtstrends bestehen werden. Damit diese enden ist es notwendig, dass jeweils eine bestimmte X-Sequentials Marke überboten wird.
Beim US-Dollar sind weitere Kursanstiege zu erwarten. Mit dem letzten Handelssignal wurden hier +134,90 Punkte gewonnen. Für den EUR/USD muss eine weitere Kursschwäche prognostiziert werden. Es liegt ein neues Handelssignal vor. Mit dem letzten Handelssignal wurden +321 Pips gewonnen. Für den GBP/USD sind ebenfalls tiefere Kurse zu erwarten. Auch hier liegt ein neues Handelssignal vor. Der USD/YEN erreichte mit einem bisherigen Hoch bei 131,35 YEN, dass prognostizierte Mindestkursziel in Aufwärtsrichtung bei 130 YEN bis 131 YEN. Steigende Kurse bei diesem Währungspaar sind so lange zu erwarten, solange die Tagesschlusskurse oberhalb der aktuellen X-Sequentials Aufwärtstrendmarke notieren. Wie erwartet verliefen der USD/CAD, USD/SEK und der USD/CHF in Aufwärtsrichtung. Lesen Sie in der neuen Ausgabe des X-Sequentials Trading Börsenbriefs mit Handelssignalen selbst, was bei den einzelnen Währungspaaren zu erwarten ist.
Der CRB-Index verlief in der letzten Handelswoche in Seitwärtsrichtung. Es sind jedoch steigende Kurse zu erwarten. Dieses dürfte auch Light Crude Oil (Erdöl) ansteigen lassen. Hier müssen sich die Kurse zunächst oberhalb von $109,79 etablieren. Natural Gas (Erdgas), fand Unterstützung an einer X-Sequentials Aufwärtstrendmarke, sodass die Wahrscheinlichkeit eines weiteren Kursanstieges hoch ist. Es liegt entsprechend ein Handelssignal vor. Steigende Kurse sind auch beim ULSD Heating Oil (Heizöl) zu erwarten. Es liegt auch hier ein neues Handelssignal vor.
RBOB Gasoline (Benzin) folgte der aktuellen Prognose steigender Kurse und konnte den Hochpunkt vom 7.3.2022 bei $3.8904 überbieten. Der Stopp der entsprechenden Marktposition konnte auf den Einstieg nachgezogen werden. Silber notierte gemäß Erwartung tiefer und ist bereits an einem Kursziel angelangt. Sollte Silber die Marke von $18.90 erreichen, dann sind jedoch Kurse bis $15.90 bis $14.10 zu erwarten. Die Prognose eines fallenden Gold Kurses erwies sich als richtig. Die zugehörige Shortposition konnte mit einem Gewinn von +619 Ticks/Punkten abgesichert werden. Mit dem Handelssignal davor wurden +634 Ticks/Punkte gewonnen. Mit der Prognose tieferer Kurse wurden beim Platin +112 Ticks/Punkte gewonnen. Tiefere Kurse hier sind weiterhin so lange zu erwarten, solange die Tagesschlusskurse unterhalb der Abwärtstrendmarke bei $1.022 notieren. Lesen Sie in der neuen Ausgabe des X-Sequentials Trading Börsenbriefs mit Handelssignalen selbst nach, welche Kursentwicklung bei den einzelnen Rohstoff Titeln (Commodities) höchst wahrscheinlich zu erwarten ist.


Werden Sie daher jetzt Leser/in des X-Sequentials Prognose im X-Sequentials Trading Börsenbrief mit Handelssignalen zum Wochenende Sonderangebot und profitieren Sie von den Prognosen!


Denn:
Zuletzt kam es bei 22 Handelssignalen nur zu zwei Verlusten:
Nikkei 225 Index: -270,61 Punkte,
EUR/USD: -143 Pips,
USD/JPY: +158 Pips,
Silber: +152,9 Ticks/Punkte,
Gold:+634 Ticks/Punkte
Gold: +499 Ticks/Punkte,
Platin: +570 Ticks/Punkte,
Dow Jones Industrial Index: +2 Punkte,
Nasdaq 100 Index: +4 Punkte,
Euro Stoxx 50 Index: +198,51 Punkte,
Natural Gas (Erdgas): +476 Ticks/Punkte,
US-Dollar Index: +77,4 Punkte,
MDAX Index: +/-0 Punkte,
Euro Stoxx50 Index: +/-0 Punkte,
Nasdaq 100 Index: +220,62 Punkte,
MDAX Index: +890 Punkte,
Nasdaq 100 Index: +220,62 Punkte,
US-Dollar Index: +134,90 Punkte,
EUR/USD: +321 Pips,
Platin: +112 Ticks/Punkte,
Euro Stoxx 50 Index: +125,53 Punkte,
Gold: +619 Ticks/Punkte.
Einem Gesamtgewinn von +5.415,48 Punkten, steht ein Verlust von -413,61 Punkten gegenüber.


Der X-Sequentials Trading Börsenbrief mit Handelssignalen erscheint wöchentlich mit regelmässigen Updates!


Sie erhalten den X-Sequentials Trading Börsenbrief mit Handelssignalen per E-Mail und per Zugang zum Lesebereich für die Abonnenten/innen.


X-Sequentials Trading Börsenbrief mit Handelssignalen Sonderangebot!
Werden Sie nun Leser/Leserin Wochenende Sonderangebot!
Als Leser/in gilt für Sie bis Montag, den 16.5.2022, 24h das Sonderangebot, den X-Sequentials Trading Börsenbrief mit Handelssignalen für 499 Euro jährlich zu beziehen (statt 999 Euro). Bei dem Kauf eines Abonnements für 30 Tage, bleibt es bei den 99 Euro.


Klicken Sie hierzu auf den nachfolgenden Link:
X-Sequentials Trading Börsenbrief mit Handelssignalen Sonderangebot!


Mit freundlichen Grüßen,
Devin Sage
www.Technical-Trading-Profits.com
X-Sequentials Trading Börsenbrief mit Handelssignalen
Der (einfache) Börsenbrief für Ihr Trading!



powered by stock-world.de

24.06.22 , Devin Sage
Neue Tradingchancen!
Sehr geehrte Leser/Innen,In diesem kurzen Artikel möchte ich Sie auf bevorstehenden Handelsgelegenheiten hinweisen.Lesen ...
23.06.22 , Devin Sage
DAX Index X-Sequentials Daytrading 24.6.2022
Sehr geehrte Leser/Innen,Der DAX Index eröffnete am Donnerstag, den 23.6.2022 bei 13082.62 Punkten. Das Tageshoch ...
23.06.22 , Devin Sage
DAX Index X-Sequentials Chartanalyse Daytrading 2 [...]
DAX Index X-Sequentials Chartanalyse Daytrading 23.6.2022Sehr geehrte Leser/innen,Der DAX Index eröffnete ...
21.06.22 , Devin Sage
DAX Index X-Sequentials Chartanalyse Daytrading 2 [...]
DAX Index X-Sequentials Chartanalyse Daytrading 22.6.2022Sehr geehrte Leser/innen,Der DAX Index erfüllte ...
20.06.22 , Devin Sage
DAX Index X-Sequentials Daytrading 21.6.2022
DAX Index X-Sequentials Daytrading 21.6.2022Sehr geehrte Leser/innen,Der DAX Index formierte während der Montagssitzung ...

 
Werte im Artikel
0,16 plus
+21,88%
13.118 plus
+1,59%
-    plus
0,00%
-    plus
0,00%
-    plus
0,00%
Weitere Analysen & News
05:45 , Bernd Niquet
An der falschen Front gekämpft
Erinnert sich noch jemand daran, wie beim Aufkommen der AfD Ängste geschürt wurden, ...
24.06.22 , Christian Zoller
DAX kann sich erneut erholen
Der DAX konnte sich wie erwartet im Bereich von 13.000 Punkten fangen und befindet sich aktuell in einer Erholung. ...
Dow Jones – Die Bullen zeigen wieder Gesicht
Der Dow Jones Industrial Average® arbeitete bereits in den letzten Tagen an einer Erholungsbewegung, ...